Soziales Engagement

Förderung für Flüchtlinge

Die Unterstützung ist langfristig ausgelegt. Daher hilft das HDZ bereits seit vielen Jahren mit einer Spende dem Verein Ausbildung statt Abschiebung (A.s.A.) in Bonn und seinem Projekt Avanti. In diesem Jahr liegt die Fördersumme bei 15.000 Euro.

HDZ

Erst im Mai dieses Jahres wurde der Verein im Rahmen eines Wettbewerbs vom Bündnis für Demokratie und Toleranz ausgezeichnet (www.buendnis-toleranz.de). Die Hilfe für junge Flüchtlinge wurde als vorbildlich eingestuft. Zur Arbeit des Vereins gehören neben dem Förderunterricht auch Bewerbungstrainings, sportliche Angebote und Demokratieschulungen.

Zum Hintergrund: Momentan sind die Lebensperspektiven jugendlicher – insbesondere unbegleiteter minderjähriger – Flüchtlinge in Deutschland unbefriedigend. Sie haben praktisch keine Chance, einen gesicherten Aufenthaltsstatus zu erhalten. Der ungesicherte Aufenthalt in Verbindung mit den derzeit geltenden Arbeitsbeschränkungen macht es den jungen Flüchtlingen fast unmöglich, einen Ausbildungsplatz zu finden und einen erfüllten Alltag zu erleben. Der Förderunterricht hat das Ziel, individuell auf die Defizite einzugehen, die sich bei den jugendlichen Flüchtlingen durch den Quereinstieg in das deutsche Schulsystem ergeben haben.

Die Förderung findet als Einzelunterricht oder in Kleingruppen durch ehrenamtliche Pädagogen und Studenten statt. Zusätzlich gibt es eine gezielte Sprachförderung.

Abgesehen vom A.s.A. ist die Liste der vom HDZ im Jahr 2011 unterstützten Projekte lang. Größere Spenden flossen an zwei von Naturkatastrophen heimgesuchte Regionen: zum einen in die vom Hochwasser betroffenen Gegenden in Pakistan (105 000 Euro). Zum anderen leistete das HDZ Soforthilfe für die Erdbebenopfer in Japan (100 000 Euro). Die größte Fördersumme floss in den Bau eines Krankenhauses in Kenia. Das mit 275 000 Euro geförderte Projekt zur Errichtung des St. Mulumba Hospitals soll wahrscheinlich im Frühjahr 2013 abgeschlossen sein. Der Bettentrakt für 80 Patienten wird aller Vorraussicht nach im Herbst 2012 eingeweiht. Qualifizierte einheimische Ärzte und Krankenschwestern werden die Arbeit vor Ort leisten. Auch an die Behandlung von mittellosen Menschen wurde gedacht: Es gibt eine betriebswirtschaftlich errechnete Anzahl von Privatbetten. Diese werden die vorgehaltenen Plätze für die armen Patienten gegenfinanzieren.

Dr. Klaus Winter
Vorsteher der Stiftung HDZ

Hilfswerk Deutscher Zahnärzte

Hagenweg 2L
37081 Göttingen

Telefon: 0551 60 02 33
Telefax: 0551 60 03 13

383761369261369262369263383762 383763 383754
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare