Soziales Engagement

Kariesprävention an der türkisch-syrischen Grenze

Nach einem Spendenmarathon und 3.800 Kilometern Anreise ist Dr. Mohammad Alkilzy am Ziel: Mit "seinem" Zahnmobil wird die Mundhygiene von Flüchtlingskindern an der türkisch-syrischen Grenze verbessert.

Angekommen: Das Zahnmobil im Flüchtlingslager an der türkisch-syrischen Grenze. Dr. Mohammad Alkilzy

Eingeweiht wurde das Zahnmobiles an der Montessori-Schule in Greifswald.

Gekauft und umgebaut werden konnte der Rettungswagen Dank einer Spende der Familie Giermann aus Hennigsdorf bei Berlin. Mit Spenden von weiteren Sponsoren und Partnern, unter anderem der Stiftung Hilfswerk Deutscher Zahnärzte, wurden Dentalmaterialen und Instrumente erworben, berichtet Dr. Mohammad Alkilzy, Mitarbeiter der Abteilung für Präventive Zahnmedizin und Kinderzahnheilkunde an der Universität Greifswald, der das Projekt "Ein Zahnmobil für Syrien" ins Leben rief. Ziel ist es, den betroffenen Menschen eine zahnmedizinische Grundversorgung anzubieten.

Die Einweihung des Zahnmobils erfolgte am Mitte April diesen Jahres an der Montessori-Schule Greifswald zusammen mit Schülern, Sponsoren sowie Frau Dr. Angela Löw, Vorstandsmitglied der Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern, und Prof. Dr. Christian Splieth von der Universität Greifswald. Anschließend startete Alkilzy gemeinsam mit dem Großspender Giermann zur rund 3.800 km langen Überführung.

Der Plan: Laufende Spenden sollen Weiterbetrieb sicherstellen

Nach drei Tagen Fahrt erreichten sie ihren Zielort: die türkisch-syrischen Grenze. Dort wurde das Zahnmobil von einem Team des medizinischen Hilfsvereins SEMA empfangen und stationiert. "Von dieser Station startet das Zahnmobil seitdem Fahrten zu den bedürftigen Menschen in mehreren Flüchtlingslagern, wo zahnärztliche Behandlungen sowie Kariesprävention mittels Instruktionen und Motivation zur Mundhygiene angeboten werden", erklärt Dr. Alkilzy. "Schon beim ersten Einsatz konnten viele Kinder vom Zahnmobil profitieren".

Hilfswerk Deutscher Zahnärzte

Hagenweg 2L
37081 Göttingen

Telefon: 0551 60 02 33
Telefax: 0551 60 03 13

366795352525352526352527366796 366797 366613
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare




Weitere Bilder
Bilder schließen