Alle zahnärztlichen Hilfsaktionen rund um den Globus - Organisationen, Projekte und soziales Engagement der Kollegen im Überblick.

 

Für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement wurde Prof. Dr. Dr. Götz Ehmann am vergangenen Freitag von Hamburgs Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks das Bundesverdienstkreuz verliehen.

mehr

Zahnärzte bitten um Unterstützung

Behandlungsstühle für Baraka!

Der Slum Baraka im senegalesischen Dakar wird zu einem modernen Stadtteil umgebaut. Auch eine Zahnarztpraxis entsteht dort. Die Zahnärzte Dr. Joanna van Straelen und Dr. Christian Dan Pascu helfen ehrenamtlich.

mehr

Hilfseinsatz in Madagaskar

Zum Glück habe ich mich doch getraut!

Großartig, welche Hilfe man als Zahnarzt leisten kann. Das würde ich auch gerne machen. Aber ich traue mir das nicht zu. Und werfe den Artikel zu "Planet Action - helfende Hände e.V." erstmal in den Müll.

mehr

Einmal im Jahr steigt Kieferorthopädin Dr. Heike Fleddermann aus Neuss mit ihren Mitarbeiterinnen in den Bus - nein, das ist kein gemeinsamer Betriebsausflug, es geht um Aufklärungsarbeit!

mehr

Dipl.-Stom. Irina Fettin hat sich entschieden: für den Ruhestand und für mehr Zeit, um sich in Afrika sozial einzusetzen. Mit ihrem Mann will sie in Tansania die Versorgung stärken - ihre Praxis nimmt sie mit!

mehr

Mit einer Woche Verspätung kam ich in Sucre, Bolivien, an, wo mich Ekkehard empfing, in Hinterhof-Restaurants führte, mir Sehenswürdigkeiten zeigte und den gemeinsamen Rumgenuss mit mir pflegte. Ein toller Start!

mehr

Zahnärztin Elena Hude versorgte drei Wochen im brasilianischen Cabedelo per Dentomobil die Menschen in den Favelas. Was sie dort erlebte und warum diese Zeit für sie so wichtig ist, erzählt sie hier.

mehr

Prophylaxe an der Clínica in Huancarani

Als ZMF in Bolivien

Ich heiße Aline, bin 27 Jahre alt und arbeite als ZMF. Mein Bolivien-Abenteuer begann am 14. März.

mehr

Für Hilfsprojekte in Südamerika sucht der Förderkreis Clinica Santa Maria e.V. (FCSM) noch Zahnärzte in der zweiten Jahreshälfte 2018 für seine Projekte in Bolivien und Ecuador.

mehr

"Tief besorgt" zeigt sich die Hilfsorganisation medico international über die weltweite Zunahme von Gewalt und Krieg. Dies verhindere Hilfseinsätze.

mehr