Skip to main content

Alle zahnärztlichen Hilfsaktionen rund um den Globus - Organisationen, Projekte und soziales Engagement der Kollegen im Überblick.

Dental International Aid Networking Organisation

Kurzbeschreibung:

Dental International Aid Networking Organisation (DIANO) ist ein Zusammenschluss 
von Zahnärzten, die sich der Freiwilligenarbeit verbunden fühlen. Teilweise haben sie eigene Projekte gegründet, die sich über einen langen Zeitraum betreuen, teilweise unterstützen sie bestehende Einrichtungen oder beteiligen sich an laufenden Projekten.

Ziel:

Im Vordergrund steht die Vernetzung und Zusammenarbeit. Ein erster Ansatz, die unterschiedlichsten und sehr individualistischen Gruppen zusammen zu bringen war die Gründung des Internetforums Dental Aid.

Gründung:

Das zuerst Dental Aid Projekt genannte und später in DIANO umbenannte Hilfsprojekt ist 2009 aus dem „Voluntary Work Abroad in Dentistry“ hervorgegangen.

Einsatzgebiete:

Zu den bisherigen Schwerpunktländern zählen Haiti und die Dominikanische Republik sowie Kuba und Jamaica.

Vor zehn Jahren bebte die Erde in Haiti und zerstörte das arme Land. Zahnarzt Tobias Bauer baute inmitten von Trümmern seine Praxis auf - mit eingeflogenen Utensilien. Hier behandelt er bis heute.

Tobias Bauer von Dental International Aid Networking war in Haiti und Kuba unterwegs, um vor Ort zahnärztlich zu Helfen und um Spenden zu übergeben. Was interessierte Helfer vor Ort erwartet, erzählt...

Der Tropensturm hat alles zerstört, was Helfer in siebenjähriger Arbeit in der Karibik aufgebaut und geleistet haben. Im August und September waren drei Teams für das Dental International Aid Network...

Geplant war, dass der Bundesaußenminister auf seinem Flug nach Kuba im Juli eine halbe Tonne zahnärztlicher Spenden mitnimmt. Es kam anders und Frank-Walter Steinmeier flog doch nicht mit Bohrern und...

Zum Jahrestag des schweren Erdbebens auf Haiti, bei dem mehr als 250.000 Menschen starben, reiste eine Gruppe internationaler Zahnärzte ins damalige Katastrophengebiet. Eine Bestandsaufnahme nach fünf...

Der Zahnarzt Tobias Bauer reist immer wieder zu den Problemgebieten in der Karibik. Dazu zählt vor allem das bitterarme Land Haiti, das durch das schwere Erdbeben im Jahr 2010 vielerorts in Schutt und...

Tobias Bauer von Dental International Aid Networking ist nach Haiti gereist, um dort Dentalspenden abzuliefern. Wie man sich auf einen solchen Hilfseinsatz vorbereitet, verrät er hier.

Zum Jahrestag des Erdbebens in Haiti mit 200.000 Toten wurde mit der Einrichtung der ersten Zahnstation in Leogane begonnen. Die Stadt lag dem Epizentrum am nächsten und war durch das Erdbeben zu 80...

Zahnarzt Dr. Gerhard Stürmer-Schwichtenberg aus Osnabrück behandelte im August eine Woche lang in einer Caritas-Klinik in Haiti. Ohne Behandlungseinheit und Bohrer. Was er in dem Land erlebte,...

Bitte melden Sie sich an!

Hinweis

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns ein zentrales Anliegen. Um diese Daten künftig noch besser schützen zu können, muss Ihr Passwort mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens drei der folgenden vier Merkmale aufweisen:

  • Großbuchstabe
  • Kleinbuchstabe
  • Ziffer
  • Sonderzeichen

Sollte Ihr Passwort bisher nicht diesen Merkmalen entsprechen, werden Sie nach dem nächsten Log-in aufgefordert, ein neues Passwort zu wählen.

Noch keinen Account?
Hier registrieren
Registrieren
Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang
Melden Sie sich hier zum zm-Newsletter an: