Skip to main content

 

Alle zahnärztlichen Hilfsaktionen rund um den Globus - Organisationen, Projekte und soziales Engagement der Kollegen im Überblick.

 

Hilfswerk Deutscher Zahnärzte

Hagenweg 2L
37081 Göttingen

Telefon: 0551 60 02 33
Telefax: 0551 60 03 13

 

Kurzbeschreibung:

Die Stiftung Hilfswerk Deutscher Zahnärzte (HDZ) verschreibt sich seit mehr als einem Vierteljahrhundert der Hilfe zur Selbsthilfe.

Ziel:

Das HDZ ist einst ins Leben gerufen worden, um leprakranken Menschen in ihrer erbärmlichen Situation jegliche Unterstützung zu geben. Darüber hinaus will das HDZ weltweit mithelfen, Krankheit und Not zu lindern und Menschen helfen, die sich selbst nicht helfen können. Insbesondere gilt diese Förderung der Errichtung von Zahnstationen, Waisenhäusern, Kinderheimen, (Berufs-)Schulen und Ambulatorien sowie der Unterweisung und Training für Voluntäre am HDZ-Oral Health Care Program.

Gründung:

Aus der "Patenschaft Niedersächsischer Zahnärzte" des Göttinger Zahnarztes Carl Heinz Bartels geht am 18. Mai 1987 die "Stiftung Hilfswerk Deutscher Zahnärzte für Lepra- und Notgebiete, Göttingen" hervor.

Einsatzgebiete:

Das HDZ ist auf vier Kontinenten im Einsatz.

Spendenkonto:

Deutsche Apotheker- und Ärztebank
IBAN: DE28 3006 0601 0004 4440 00
BIC: DAAEDEDD

Sie können immer noch für das Jubiläumsprojekt spenden. Gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz errichtet das HDZ eine mobile Gesundheitsstation in Kolumbien.
Verwendungszweck: Jubiläumsprojekt

Sachspenden:

Das HDZ nimmt gerne zahnärztliches Instrumentarium sowie Materialien und Kleingeräte entgegen.

 

Acht Wochen vor Jahresende wendet sich die Stiftung Hilfswerk Deutscher Zahnärzte (HDZ) an den Berufsstand, bedankt sich für die geleistete Unterstützung in 2017 und ruft zu weiteren Spenden auf.

mehr

Bau einer Großküche

Reise nach Jerusalem

Die Stiftung Hilfswerk Deutscher Zahnärzte hat für den Bau der Großküche im St. Louis French Hospital in Jerusalem 50.000 Euro bereitgestellt. HDZ-Vorsteher Dr. Klaus Winter war bei der Einweihung...

mehr

Soziales Engagement

"150 Koffer voller Hoffnung"

Dank einer Aktion des Hilfswerks Deutscher Zahnärzte (HDZ) können Flüchtlinge in Friedland ihr Hab und Gut nun in Koffern transportieren. Die jüngste Kofferbesitzerin ist gerade einmal zwei Wochen...

mehr

Nach einem Spendenmarathon und 3.800 Kilometern Anreise ist Dr. Mohammad Alkilzy am Ziel: Mit "seinem" Zahnmobil wird die Mundhygiene von Flüchtlingskindern an der türkisch-syrischen Grenze...

mehr

Klaus Winter ist der Chef vom Hilfswerk Deutscher Zahnärzte. Im Interview spricht er über die Motivation der heutigen Flüchtlinge, seine eigene Flüchtlingsgeschichte - und darüber, wie das HDZ helfen...

mehr

14 Tonnen Medikamente und medizinische Materialien an 120 Gesundheitsstationen in Nepal ausgeliefert! Die Stiftung Hilfswerk Deutscher Zahnärzte zieht Bilanz und bittet um weitere Unterstützung.

mehr

Soziales Engagement

Wenn das Wasser knapp wird

In Thailand ist Trinkwasser teilweise immer noch knapp. So sind an vier Dorfschulen im Norden des Landes plötzlich die Wasseraufbereitungsanlagen irreparabel defekt. Was tun? Die Zahnärzte Dr. Ulrike...

mehr

Soziales Engagement

Eine Zahnstation für Mutare

In Deutschland können HIV-Infizierte medikamentös behandelt werden und so ein hohes Lebensalter erreichen. In Simbabwe ist das anders. Dort rafft das Virus die Menschen dahin. Die Kinder bleiben...

mehr

Soziales Engagement

Förderung für Flüchtlinge

Die Unterstützung ist langfristig ausgelegt. Daher hilft das HDZ bereits seit vielen Jahren mit einer Spende dem Verein Ausbildung statt Abschiebung (A.s.A.) in Bonn und seinem Projekt Avanti. In...

mehr

Das Hilfswerk Deutscher Zahnärzte hat 40.000 Euro Soforthilfe auf die Philippinen geschickt. Sabine Korth koordiniert dort die Hilfslieferungen. In einem Brief schildert sie, wie die Menschen im...

mehr

Alle zahnärztlichen Hilfsaktionen rund um den Globus - Organisationen, Projekte und soziales Engagement der Kollegen im Überblick.

mehr

Neues für Ihre Praxis
Praxis unter Denkmalschutz

"Vom Sanierungsdrang durchströmt"

Ein stark kariöses Gebiss ist wie ein Imperativ: Saniere! Bohre! Fang an! So ging es dem Geraer Zahnarzt Dr. Albrecht Schneeweiß, als er eine heruntergekommene Villa sah. Jetzt richtet er dort seine Praxis ein.

mehr

Bitte melden Sie sich an!

Hinweis

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns ein zentrales Anliegen. Um diese Daten künftig noch besser schützen zu können, muss Ihr Passwort mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens drei der folgenden vier Merkmale aufweisen:

  • Großbuchstabe
  • Kleinbuchstabe
  • Ziffer
  • Sonderzeichen

Sollte Ihr Passwort bisher nicht diesen Merkmalen entsprechen, werden Sie nach dem nächsten Log-in aufgefordert, ein neues Passwort zu wählen.

Noch keinen Account?
Hier registrieren
Registrieren
Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang
Melden Sie sich hier zum zm-Newsletter an: