Skip to main content

 

Alle zahnärztlichen Hilfsaktionen rund um den Globus - Organisationen, Projekte und soziales Engagement der Kollegen im Überblick.

 

Mercy Ships Deutschland e.V.

Rudolf-Diesel-Str. 5
86899 Landsberg am Lech

Telefon: 08191 - 98550 - 0
Telefax: 08341 966 199 29

 

Kurzbeschreibung:

Mercy Ships verfügt über das weltweit größte private Hospitalschiff, die Africa Mercy, mit einer ständigen Besatzung von über 400 ehrenamtlichen Mitarbeitern aus nahezu 40 Nationen. Die Arbeit von Mercy Ships finanziert sich ausschließlich über Spenden.

Ziel:

Mercy Ships hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit Hospitalschiffen kostenlose, erstklassige Gesundheitsversorgung auch für diejenigen zugänglich zu machen, die sich diese in Entwicklungsländern nicht leisten könnten.

Gründung:

Der Amerikaner Don Stephens hatte den Traum eines schwimmenden Hospitals für die Ärmsten der Welt. Am 5. Oktober 1978 wurde der Traum Wirklichkeit. Mithilfe eines Kredits wurde für 1 Million Dollar die M/S Victoria, ein ausgemustertes Kreuzfahrtschiff gekauft und nach internationalen Standards zu einem schwimmenden Hospital umgebaut. 1982 schließlich lief das inzwischen in Anastasis umbenannte Schiff zu seinem ersten Einsatz aus. Es war der Stapellauf des ersten Mercy Ships Schiffes. Das jetzige Hospitalschiff, die Africa Mercy, ist seit 2007 im Einsatz.

Einsatzgebiete:

Mehr als 89.000 Operationen und 423.000 zahnmedizinische Behandlungen wurden bisher bereits durchgeführt. Die Zahl verwirklichter Entwicklungsprojekte mit dem Ziel zur Selbsthilfe bewegt sich inzwischen im vierstelligen Bereich. Insgesamt wurden 55 Entwicklungsländer besucht, 592 mal legten Mercy Ships Hospitalschiffe in Häfen an.

Spendenkonto:

Kreis-und Stadtsparkasse Kaufbeuren
IBAN: DE58 7345 0000 0000 5244 47
BIC: BYLA DE M1 KFB

 

Soziales Engagement

Die schwimmende Klinik

Die Africa Mercy hat im Hafen von Freetown, Sierra Leone, festgemacht. Freiwillig mit an Bord war ZMF Sandra Vukovic.

weiterlesen

Alle zahnärztlichen Hilfsaktionen rund um den Globus - Organisationen, Projekte und soziales Engagement der Kollegen im Überblick.

weiterlesen

Neues für Ihre Praxis
5. BTI Day am 3. November in Frankfurt
Umfangreiches zahnmedizinisches Portfolio
Praxis unter Denkmalschutz

"Vom Sanierungsdrang durchströmt"

Ein stark kariöses Gebiss ist wie ein Imperativ: Saniere! Bohre! Fang an! So ging es dem Geraer Zahnarzt Dr. Albrecht Schneeweiß, als er eine heruntergekommene Villa sah. Jetzt richtet er dort seine Praxis ein.

weiterlesen

Bitte melden Sie sich an!

Hinweis

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns ein zentrales Anliegen. Um diese Daten künftig noch besser schützen zu können, muss Ihr Passwort mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens drei der folgenden vier Merkmale aufweisen:

  • Großbuchstabe
  • Kleinbuchstabe
  • Ziffer
  • Sonderzeichen

Sollte Ihr Passwort bisher nicht diesen Merkmalen entsprechen, werden Sie nach dem nächsten Log-in aufgefordert, ein neues Passwort zu wählen.

Noch keinen Account?
Hier registrieren
Registrieren
Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang
Melden Sie sich hier zum zm-Newsletter an: