Kariestherapie

Karies zerstört Zahnschmelz und Dentin. Für jede Läsion gibt es eine eigene Behandlungsoption. Hier finden Sie alles zum Thema Kariestherapie.


Pulpanah exkavieren ohne Überpräparation – das schafft ein Rosenbohrer aus Polymer. Nach dem Entfernen des weichen, kariösen Dentins stumpft er auf hartem, gesundem Dentin automatisch ab.

weiterlesen

Dieser Fall zeigt ein klinisches Beispiel für die Verwendung­ von Biodentine zur

Caries-profunda-Behandlung unter einer direkten Kompositversorgung an Zahn 26.

weiterlesen

Wie hoch ist eigentlich das Risiko, dass gesunde Zähne fälschlicherweise als

kariös diagnostiziert werden? Forscher haben Methoden zur Kariesdetektion mit einer Therapie kombiniert und deren Nutzen analysiert.

weiterlesen

IDS 2015 - Zahnerhaltung

Wanted: Amalgamersatz

Effizient, wirtschaftlich und schonend - diese Trias gibt in der Zahnerhaltung den Takt vor.

weiterlesen

Studie zum Basic Root Canal Treatment

Eine restaurative Alternative Hintergrund der Studie

In Entwicklungsländern ist die Extraktion stark kariöser Zähne meist die Therapie der Wahl. Eine spezielle Methode, die für die Behandlung in diesen Ländern geeignet ist, das „Basic Root Canal Treatment“ (BRT),

weiterlesen

Am Dental Institute des Londoner King's College wurde eine Methode entwickelt, mit der kariöse Prozesse durch pulsierende Stromstöße umgekehrt werden können. In drei Jahren soll die Technik serienreif sein.

weiterlesen

Evidenzbasiertes Präventionskonzept für Erwachsene

Prävention beim adulten Patienten (II)

Dies ist die Fortsetzung des siebenstufigen Präventionskonzepts für erwachsene Patienten, dass Elmar Reich et al. entwickelt haben. Der erste Teil erschien in den zm 8/2012 und ist auf www.zm-online.de

weiterlesen

Evidenzbasiertes Präventionskonzept für Erwachsene

Prävention beim adulten Patienten

Während die junge Generation präventiv und zahnerhaltend betreut wird, geschieht dies bei Erwachsenen nur im Ausnahmefall. Hier dominiert weitgehend ein invasives, operatives Behandlungskonzept, das im Laufe

weiterlesen

Mikro-invasive Kariestherapie

Die Kariesinfiltration

Die Kariesinfiltration ist ein mikroinvasives Verfahren zur Arretierung nicht kavitierter approximaler kariöser Läsionen, das eine Brücke zwischen den non- und den minimalinvasiven Maßnahmen schlägt.

weiterlesen

Die Progression approximaler Milchzahnläsionen scheint durch die Infiltration in Kombination mit der Applikation von Fluoridlack wirkungsvoller als allein durch die Fluoridapplikation gehemmt zu werden.

weiterlesen