Kariestherapie

Karies zerstört Zahnschmelz und Dentin. Für jede Läsion gibt es eine eigene Behandlungsoption. Hier finden Sie alles zum Thema Kariestherapie.


Mikro-invasive Kariestherapie

Die Kariesinfiltration

Die Kariesinfiltration ist ein mikroinvasives Verfahren zur Arretierung nicht kavitierter approximaler kariöser Läsionen, das eine Brücke zwischen den non- und den minimalinvasiven Maßnahmen schlägt.

mehr

Die Progression approximaler Milchzahnläsionen scheint durch die Infiltration in Kombination mit der Applikation von Fluoridlack wirkungsvoller als allein durch die Fluoridapplikation gehemmt zu werden.

mehr

In der Forschung gibt es die klare Tendenz, kariöses Dentin weniger invasiv zu exkavieren als bisher üblich. Ziel ist es, möglichst viel Zahnsubstanz zu erhalten. Bei pulpanaher Karies soll zudem eine Eröffnung

mehr

Mehrjähriges Modellvorhaben der BKK Mobil Oil

Studie zur Effizienz der Kariesinfiltration

In einem mehrjährigen Modellvorhaben soll die Kosteneffizienz der Karies-infiltration ermittelt und mit den Kosten für andere Versorgungsformen verglichen werden. Am Ende soll die Frage beantwortet werden, ob

mehr