Wegbereiter der Zahnheilkunde


Wegbereiter der Zahnheilkunde – Teil 18

Karl Schuchardt – der wirkmächtigste Nachkriegs-Chirurg

Karl Schuchardt (1901–1985) zählt zu den einflussreichsten Kieferchirurgen seiner Generation, die dem Fach und-Kiefer-Gesichts-Chirurgie den Weg bereitet hatten.

weiterlesen

Wegbereiter der Zahnheilkunde – Teil 17

Hermann Euler – der enttarnte DGZMK-Präsident

Als Koautor des damaligen Standard-„Lehrbuch der Zahnheilkunde“ etablierte sich Hermann Euler (1878–1961) als fachliche Kapazität, dann wurde er der wirkmächtigste Hochschullehrer seiner Zeit.

weiterlesen

Wegbereiter der Zahnheilkunde – Teil 16

Gustav Korkhaus – 29 Jahre Präsident der DGKFO

Gustav Korkhaus (1895–1978) zählt zu den deutschen Pionieren der Kieferorthopädie. Seine Rolle im „Dritten Reich“ wird kontrovers diskutiert.

weiterlesen

Wegbereiter der Zahnheilkunde – Teil 15

Wolfgang Rosenthal – der prominenteste Kieferchirurg

Als Zahnmediziner war Wolfgang Rosenthal (1882–1971) Pionier in der Gesichtstraumatologie und auf dem Gebiet der Spaltchirurgie – mit systematischer logopädischer und otologischer Begleittherapie.

weiterlesen

Carl Joseph Ringelmann (1776–1854) gilt als Protagonist bei der Akademisierung der Zahnheilkunde. Er kämpfte entschlossen für seine Anerkennung als ordentlicher Hochschullehrer.

weiterlesen

Wegbereiter der Zahnheilkunde – Teil 13

Alfred Kantorowicz - Wegbereiter der Jugendzahnpflege

Alfred Kantorowicz (1880–1962) steht für die Entwicklung und Etablierung einer systematischen Jugend- und Schulzahnpflege, gilt als Initiator der zahnärztlichen Prophylaxe und leistete Pionierarbeit.

weiterlesen

Wegbereiter der Zahnheilkunde – Teil 12

Guido Fischer – Pionier der Lokalanästhesie

Guido Fischer (1877–1959) verfasste ein Standardwerk der zahnärztlichen Lokalanästhesie, veröffentlichte zahlreiche Beiträge und konzipierte den ersten Lehrfilm in der Geschichte der Zahnheilkunde.

weiterlesen

Wegbereiter der Zahnheilkunde – Teil 11

Georg Axhausen – Erstbeschreiber der aseptischen Nekrose

Georg Axhausen war einer der führenden Kieferchirurgen seiner Zeit. Neben seinen Pionierarbeiten zur Nekrose von Knochen setzte er neue operative Standards in mehrere Gebieten.

weiterlesen

Wegbereiter der Zahnheilkunde – Teil 10

Ernst Jessen – Begründer der Schulzahnpflege

Ernst Jessen etablierte gegen den Widerstand der Behörden die zahnärztlichen (Kontroll-)Untersuchungen bei Schülern und Kindergartenkindern.

weiterlesen

Wegbereiter der Zahnheilkunde – Teil 9

Otto Walkhoff – Erkämpfer des Dr. med. dent.

Eine Promotion in der Zahnmedizin ist noch gar nicht so lange möglich: 1919 erstreitet Otto Walkhoff den eigenständigen Doktortitel in der Zahnmedizin.

weiterlesen