Zucker

35 Kilogramm Zucker essen die Deutschen pro Jahr und Kopf - mehr als doppelt so viel wie von der WHO empfohlen. Der Wert bildet jedoch nur den Konsum von Haushaltszucker ab. Hinzu kommt ein steigender Verbrauch von Mono- und Disacchariden, die Lebensmitteln zugesetzt werden - und zunehmend zum Problem werden.


Neun von zehn Verbrauchern ist gesundes Essen wichtig. Mehr als die Hälfte achtet zudem beim Einkauf auf Zuckermenge und Fettanteil. Und: Nur noch jeder Vierte isst täglich Fleisch.

mehr

Bisher mangelt es an geschmacklich gleichwertigen Alternativen zum Haushaltszucker. Um das zu ändern, forschen Wissenschaft und Industrie gemeinsam im Projekt "Healthy Sugars".

mehr

Kritik an "Nationaler Reduktionsstrategie"

Experten fordern 50 Prozent weniger Zucker in Softdrinks

Der Entwurf für eine Nationale Reduktions- und Innovationsstrategie für Zucker, Fette und Salz in Fertigprodukten geht vielen Experten nicht weit genug.

mehr

Coca-Cola erhält den Goldenen Windbeutel 2018: Bei einer Online-Abstimmung von foodwatch wählte fast ein Drittel der rund 70.000 Teilnehmer das "Smartwater" für den Negativpreis.

mehr

"Kakao zum Frühstück verursacht weniger Karies als Wasser"

Nach Kritik: Landliebe verzichtet auf dubiose Kakao-Werbung

Es hieß: "Kakao steigert die Intelligenz" und "Kakao zum Frühstück verursacht weniger Karies als Wasser" - nach einer Abmahnung durch foodwatch hat die Molkerei Landliebe diese Werbeaussagen nun zurückgezogen.

mehr

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat Lebensmittelhersteller dafür kritisiert, überzuckerte Getränke für Kleinkinder mithilfe von Comicfiguren zu bewerben.

mehr

Olivenöl, das zu 49 Prozent aus Sonnenblumenöl besteht? foodwatch hat die Kandidaten für den "Goldenen Windbeutel" nominiert - den Schmähpreis für die dreisteste Werbeaussage des Jahres.

mehr

Der Zucker von einem Glas Apfelschorle täglich reicht möglicherweise aus, damit sich die Mundflora substanziell verändert. Das haben jetzt Forscher aus Freiburg erstmals direkt nachgewiesen.

mehr

Neues Aktionsbündnis gegen Übergewicht

"Aktion Weniger Zucker" gegründet

Problem Übergewicht: Die Deutsche Allianz Nichtübertragbare Krankheiten, der AOK-Bundesverband, foodwatch, Deutsche Diabetes Gesellschaft und das Ethno-Medizinische Zentrum gründen die "Aktion weniger Zucker".

mehr

Bundesernährungsministerin Julia Klöckner hat eine Grundsatzvereinbarung mit Wirtschaftsverbänden unterzeichnet. Darin heißt es, dass die Industrie, den Gehalt an Zucker, Fetten und Salz "senken will."

mehr