Suche eingrenzen


  • Praxisgründer

zm starter


Zwischen 3.000 bis 10.000 Euro geben Zahnmedizinstudenten in der Regel für Verbrauchsmaterialien aus. Ist das rechtlich überhaupt zulässig? Und an welchen Unis ist das Studium vergleichsweise günstig?

mehr

An 30 Universitäten in Deutschland kann man Zahnmedizin studieren. Wir stellen die Standorte im Osten der Republik vor - hier geht es zu den Unis in Sachsen, Brandenburg, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Berlin.

mehr

Rund 15.000 Zahnmedizinstudenten verteilen sich auf 30 Universitäten in Deutschland. 1.727 davon studieren in Hamburg, Kiel, Rostock und Greifswald. Wie das Studium im Norden aussieht, berichten wir hier.

mehr

Rund 15.000 Zahnmedizinstudierende verteilen sich derzeit auf insgesamt 30 Universitäten in Deutschland. Wir stellen die Standorte vor - hier geht es zu den Unis in Baden-Württemberg und Bayern.

mehr

Ist die Entscheidung für die Promotion gefällt, tauchen die ersten Fragen und Zweifel auf: Welches Thema eignet sich? Wer als Betreuer? Und wie viel Zeit sollte man für die Doktorarbeit eigentlich einplanen?

mehr

Es geht los mit den Einführungsveranstaltungen an den Universitäten. Als Erstsemester kann man sich zu Beginn schnell überfordert fühlen. Mit diesen fünf Tipps gelingt der stressfreie Einstieg ins Studium.

mehr

Zahnärzte sind Freiberufler, sie müssen für ihre Interessen daher selbst eintreten. In diesem Artikel ist dargestellt, wie sich die zahnärztliche Selbstverwaltung organisiert.

mehr

Nach einem Jahr in eigener Praxis zieht Doro ein Resümee - und ermutigt Kollegen, die überlegen, ob sie diesen Schritt wagen sollen.

mehr

Sie hat den Businessplan um 100 Prozent übertroffen und im ersten Jahr so viel Umsatz gemacht wie für das vierte geplant war. Trotzdem fußt Doros Erfolg laut  Berater Kjell auf einem einfachen Rezept.

mehr

Praxisgründern stehen zahlreiche Förderprogramme in Form von Zuschüssen

und Darlehen zur Verfügung. Wir bieten nach Bundesländern geordnet die wichtigsten Förderprogramme im Überblick.

mehr