Suche eingrenzen


  • Praxisgründer


Gesundheitsreform

Dissens zum Konsens

Nachdem die Eckpunkte zu den Konsensverhandlungen veröffentlicht waren, wurde von allen Seiten Stellung bezogen. Jetzt liegt der erste Arbeitsentwurf zur Gesundheitsreform auf dem Tisch, ein Papier voll

mehr

Analgetika und Sicherheit

Schmerzpatienten im Straßenverkehr

Wolfgang Sohn Unbehandelte Schmerzen erhöhen die Unfallgefahr im Straßenverkehr. Andererseits können auch Analgetika die Verkehrssicherheit beeinträchtigen. Als Arzt sollten Sie deshalb Ihre Patienten über die

mehr

Internationaler Wohlstandsvergleich

Armes Deutschland

Joachim Kirchmann Mit der Bundesrepublik geht es wirtschaftlich bergab – seit 1980 allmählich, seit 1990 rapide. Das gilt vor allem für das Wirtschaftswachstum und das Pro-Kopf-Einkommen. Im globalen Vergleich

mehr

Zuzahlungen im europäischen Ausland

Selbstbeteiligung ist selbstverständlich

Zuzahlungen im europäischen Ausland 1. September 2003 - Die Reformdiskussionen der letzten Wochen und Monate haben das Thema Eigenbeteiligung im Gesundheitswesen in den Fokus des Interesses gerückt. Der

mehr

Repetitorium

Wadenkrämpfe

Repetitorium 1. September 2003 - Mitten in der Nacht im tiefsten Schlaf durch reißende Schmerzen im Unterschenkel geweckt - wie unangenehm ein solcher Wadenkrampf ist, weiß fast jeder zweite Bundesbürger aus

mehr

Zahnärztliche Hilfsaktionen weltweit

Mit Liebe und Engagement

Mit viel privatem Engagement setzen sich deutsche Zahnärzte auf der ganzen Welt für die Ärmsten der Armen ein. Hier ein Blick auf die Vielfalt der Möglichkeiten, Hilfe zu leisten – beispielhaft für zahlreiche

mehr

Ein Weg zum persönlichen Wohlstand

Rendite mit erträglichem Risiko

Wer im Alter nicht darben will, muss auf eigene Faust ein liquides Geldvermögen aufbauen. Denn auf die staatlich geregelte Altersversorgung ist kein Verlass mehr. Wer eine nennenswerte und zugleich

mehr

Die Initiative „proDente“ präsentiert ein neues Erscheinungsbild. Um die Fachleute aus der Dentalbranche mit den neu gestalteten Broschüren, Flyern und Postern bekannt zu machen, gibt es ein spezielles

mehr

Christine Vetter Langes Sitzen und langes Stehen, wie es auch für den Zahnarztberuf typisch ist, fördert das Auftreten venöser und bei entsprechender Disposition auch lymphologischer Erkrankungen.

mehr

Gemeinsame Stellungnahme der DGZMK und der DGMKG 1. September 2003 Diese Stellungnahme ersetzt alle vorausgehenden Stellungnahmen der DGZMK, insbesondere diejenige vom Juli 2001 "Vorgehensweise nach Läsionen

mehr