Anstellung


Eine Praxis muss einen angestellten Zahnarzt in ihrer Werbung als solchen kenntlich machen, ansonsten verstößt sie gegen das Wettbewerbsgesetz. Urteil des Landgerichts Aurich.

Heute am Tag der Berufe werben Praxen für den Beruf der Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA). Die Landeszahnärztekammer Thüringen knüpft unter dem Motto"Beruf mit Biss" an die virtuelle Aktionswoche an.

Das SG Nürnberg entschied, dass ein Beschäftigungsverbot und die Fortzahlung des Mutterschutzlohns wegen des Gesundheitsrisikos bei einer angestellten stillenden Zahnärztin über zwölf Monate hinaus bestehen.

Was muss passieren, damit Zahnärzte, Ärzte und Apotheker Familie und Beruf besser vereinbaren können? Eine Umfrage der apoBank ergibt: Kinderbetreuung, Teilzeit und flexible Arbeitszeiten sind am wichtigsten.

Die Gehälter unter angestellten Zahnärzten variieren zum Teil sehr stark. Die apoBank gibt einen Überblick zu den Gehaltsstrukturen und der Arbeitszeit.

Forscher aus Innsbruck haben Medizinstudenten und Jungärzte über einen langen Zeitraum begleitet. Sie wollten wissen: Welche Voraussetzungen müssen für ein erfülltes Arztleben gegeben sein?

Am Anfang jeder Bewerbung steht das Anschreiben. Hier bekommt der zukünftige Chef einen ersten Eindruck vom Bewerber. Fehler sollte man darum vermeiden.

Berufshaftpflicht-, Praxisinventar- und am besten noch eine Betriebsunterbrechungspolice? Die Zahl an Versicherungen ist groß und Zahnärzte sind bei Vertretern beliebte Kunden. Was lohnt sich?

Ist das öde! Das soll ich jetzt mein Leben lang machen? Wer so denkt, sollte sich schleunigst Gedanken über eine Neuorientierung machen. Das muss nicht immer gleich eine komplette Kehrtwende bedeuten.

Schon der erste Satz kann entscheiden, ob man zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen wird oder nicht. Dieser Artikel schlüsselt auf, wie man sein Anschreiben optimal gestaltet.