Suche eingrenzen


  • Praxisgründer


Das Digitale-Versorgung-Gesetz tritt 2020 in Kraft. Ärzte dürfen digitale Apps verschreiben und über Videosprechstunden informieren. Wer sich nicht an die TI anschließt, wird das Honorar um 2,5 Prozent gekürzt.

mehr

Immer mehr Patienten nutzen SMS, WhatsApp und E-Mail-Dienste, um mit dem Arzt in Kontakt zu treten. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom.

mehr

Immer mehr gesetzlich Versicherte nutzen die digitale Krankschreibung. Wie die beiden größten Kassen TK und Barmer mitteilten, gab es bei einem Modellversuch mehr als 100.000 Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen.

mehr


Zahnärztekammer Niedersachsen

Neue Beilage für den Mutterpass

Die Zahnärztekammer Niedersachsen (ZKN) hat mit der Landesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Jugendzahnpflege in Niedersachsen e.V. eine Beilage für den Mutterpass entwickelt.

mehr

Was muss passieren, damit Zahnärzte, Ärzte und Apotheker Familie und Beruf besser vereinbaren können? Eine Umfrage der apoBank ergibt: Kinderbetreuung, Teilzeit und flexible Arbeitszeiten sind am wichtigsten.

mehr

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Diese Impfungen sind Pflicht!

Wann wurden Sie das letzte Mal geimpft? Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat den Impfkalender aktualisiert.

mehr


Das BMG sieht bei der Telematikinfrastruktur (TI) keinen Nachbesserungsbedarf hinsichtlich der datenschutzrechtlichen Haftung, besteht aber weiterhin auf Sanktionen für nichtangebundene Praxen.

mehr

Unabhängig vom erreichten Schulabschluss konzentriert sich die Ausbildungswahl bei Frauen viel stärker auf die geschlechtsspezifischen Top-5-Berufe als bei Männern. Auf Platz 5 bei den Frauen liegt die ZFA.

mehr