Gründung

2 Orte, 2 Zahnärzte: Neukölln versus Sylt

Mark Brandmann ist Praxismitinhaber in Berlin-Neukölln, Bianca Kuckertz praktiziert auf Sylt. Wir haben beiden Zahnärzten dieselben zehn Fragen gestellt. Das haben sie geantwortet.

Bianca Kuckertz hat an der RWTH Aachen studiert und zog nach Studienende im Jahr 2002 nach Sylt, um dort ihre Assistenzzeit in verschiedenen Praxen abzuleisten. Nach einem kurzen Ausflug nach Kopenhagen kehrte sie 2006 zurück auf die Insel, um sich hier niederzulassen. Seit 2006 führt sie dort eine Praxis mit sechs Angestellten.

Mark Brandmann hat in Rumänien (UMF Iasi) studiert. Nach seinem Studium ging er nach München, um dort seine Assistenzzeit in verschiedenen Privat-Praxen und der Ludwig-Maximilians-Universitätsklinik München zu absolvieren. Mit seiner Rückkehr 2011 in seine Heimatstadt Berlin sammelte er weitere berufliche Erfahrungen in verschiedenen Zahnarztpraxen, bevor er sich 2012 selbstständig machte. Er ist Mitbetreiber von drei Zahnarztpraxen in Berlin mit insgesamt circa 70 Angestellten.

1. Mit welchen Problemen kommen die Patienten am häufigsten zu Ihnen?

Bianca Kuckertz: Da ich auf der Urlaubsinsel Sylt praktiziere, habe ich vor allem im Sommer viele Schmerzpatienten - und da ist alles dabei. Genauso zähle ich viele Zweitwohnungsbesitzer zu meinen Patienten, die ebenso oft auch aufwendige ZE-Arbeiten anfertigen lassen. Es ist deshalb schwierig zu sagen, was am häufigsten vorkommt. 

Mark Brandmann: Karies und parodontale Erkrankungen beziehungsweise Zahnlosigkeit sind häufige Probleme, die ich behandle. 

2. Wie viele Stunden arbeiten Sie in der Woche?

Bianca Kuckertz: Ich arbeite circa 40 bis 45 Stunden die Woche.

Mark Brandmann: Ich arbeite 45 bis 55 Stunden in der Woche.

3. Wie sieht die Altersstruktur Ihrer Patienten aus?

Bianca Kuckertz: Da ist auch alles dabei. Kinder vielleicht etwas seltener, dafür mehr die Generation 70 aufwärts.

Mark Brandmann: In Neukölln liegt das Patienten-Durchschnittsalter bei 40 Jahren. 

4. Wie gewinnen Sie neue Patienten?

Bianca Kuckertz: Hauptsächlich durch Mundpropaganda, aber auch durch Anzeigen in lokalen Zeitungen. Das Telefonbuch spielt hier auf Sylt noch eine Rolle und natürlich auch die Internetpräsenz.  

Mark Brandmann: Neue Patienten kommen in der Regel durch Empfehlungen Dritter zu mir.

5. Bewertungsportale im Internet - Fluch oder Segen?

Bianca Kuckertz: Sowohl als auch: Zufriedenen Patienten gebe ich einen kleinen Hinweis auf das Bewertungsportal Jameda. Natürlich ärgert man sich über schlechte Kritik, vor allem, wenn sie nicht zutreffend ist. 

Mark Brandmann: Ich halte Bewertungsportale für nur bedingt aussagefähig. Sie spiegeln nicht die Realität wider, es handelt sich hier um eine subjektive Meinungsäußerung, die niemals vorurteilsfrei ist. 

6. Welche Praxisinvestitionen können Sie Kollegen oder Kolleginnen uneingeschränkt weiterempfehlen?

Bianca Kuckertz: Für mich ist gutes Personal die beste Investition in einer erfolgreichen Zahnarztpraxis. 

Mark Brandmann: Mir erscheint eine Umstellung der Praxis auf die digitale Technik lohnenswert, also die Anschaffung von DVT-Röntgengeräten und Intraoralscannern sowie die Verwendung der CEREC CAD/CAM-Technologie. 

Natur versus Multikulti

7. Was gefällt Ihnen an Ihrem Praxisstandort besonders?

Bianca Kuckertz: Beruflich betrachtet ist es von Vorteil, dass man alle Bereiche der Zahnmedizin beherrschen muss, dass man sieht, was die Konkurrenz macht und man dadurch das eigenes Können besser einschätzen kann. Privat gesehen ist die Natur ein Traum. Wenn es warm ist und die Sonne scheint, gibt es nichts Schöneres auf der Welt! Es gibt kaum bis gar keine Kriminalität, super Einkaufsmöglichkeiten und auch die Gastronomie-Szene ist sehr gut. 

Mark Brandmann: Das Multikulturelle, das Berlin-Neukölln mit sich bringt. Außerdem kommen die Patienten mit vielen verschiedenen Beschwerden - als Zahnarzt habe ich so eine großes Behandlungsspektrum.

8. Aber es gibt doch bestimmt auch Dinge, die Sie an Ihrem Praxisstandort stören?

Bianca Kuckertz: Auf einer Insel ist das Einzugsgebiet begrenzt, man muss alles können, die Konkurrenz ist groß und die Praxen sind im Vergleich hochtechnisiert. Privat gesehen ist das Wetter anstrengend, wenn man eher Wärme und Sonne liebt, und oft ist es schwierig, schnell international und national zu reisen.

Mark Brandmann: Unzuverlässige Patienten, die ihre Terminvereinbarungen nicht einhalten.

9. Nach den neuesten Erhebungen der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung haben knapp 20 Prozent der Praxisinhaber ein Bruttoeinkommen unter 75.000 Euro/pro Jahr, rund 55 Prozent von 75.000 Euro bis 200.000 Euro und weniger als 25 Prozent über 200.000 Euro brutto jährlich. Zu welcher Gruppe zählen Sie sich?

Bianca Kuckertz: Zu der Gruppe der 55 Prozent. 

Mark Brandmann: Ich zähle zu der Gruppe der 55 Prozent. 

10. Wenn Sie sich für einen Ort zum Leben und Arbeiten entscheiden könnten, welcher wäre das?

Bianca Kuckertz: Ich bin hier mehr als zufrieden. Ein Traum wäre es im Sommer hier und im Winter in wärmeren Regionen zu arbeiten. 

Mark Brandmann: Nirgendwo anders. Ich liebe meine Stadt und meinen Bezirk Neukölln. 

 

31905803180091318009231800933190581 3190582 3180094
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare