Gründung

Gut, wenn der Funke überspringt

Kommt es zum Kauf oder Verkauf, stellt sich die Frage: Was macht neben Einrichtung und Patientenstamm den Wert einer Praxis aus? "Sozialkapital", antwortet Dr. David Klingenberger vom IDZ und erklärt, warum.

motorradcbr - Fotolia

zm: Herr Dr. Klingenberger, Sie haben jüngst an einer Studie zum Stellenwert von Sozialkapital in Praxisbewertungsverfahren mitgearbeitet. Erklären Sie uns, was ist Sozialkapital?

Dr. David Klingenberger: Der soziologische Begriff des Sozialkapitals bezeichnet „alle sozialstrukturellen Ressourcen, die bestimmte Handlungen eines Individuums als Teil einer Beziehungsstruktur begünstigen“. Das klingt zunächst kompliziert, beschreibt aber einen alltäglichen Sachverhalt.

Soziales Kapital entsteht durch die Bereitschaft der Menschen, miteinander zu kooperieren. Dazu bedarf es einer Vertrauensbasis, auf der sich Kooperation und gegenseitige Unterstützung entwickeln können. Der Begriff des „Sozialkapitals“ betont also den Wert von Beziehungsnetzwerken, die eine Gesellschaft quasi als „sozialen Kitt“ zusammenhalten.

Dies gilt für die Gesamtgesellschaft ebenso wie für die kleineren und überschaubaren Gemeinschaften. Und damit wird Sozialkapital auch für die einzelne Zahnarztpraxis relevant, die im Grunde nichts anderes als ein Beziehungsnetzwerk aus Zahnarzt und Patienten, unter Einbezug der Praxismitarbeiter und des zuarbeitenden Dentallabors, darstellt. 

Wie lässt sich Sozialkapital von Humankapital abgrenzen?

Das bereits erwähnte Beziehungsnetzwerk macht den Unterschied. In Abgrenzung zum Humankapital liegt das soziale Kapital nicht in der direkten Verfügung des Einzelnen, sondern es ist an die Existenz anderer Personen beziehungsweise die Verbindung mit diesen anderen Personen gebunden.

Sie können das Sozialkapital daher auch nicht einfach aus der Praxis herausziehen. Es bleibt immer Bestandteil der Praxis! Sozialkapital lässt sich aber generell in anderes, für den Praxisinhaber direkt nutzbares Kapital „konvertieren“, so etwa beim Verkauf der Praxis. Damit erwirbt der Praxiskäufer das Recht, das angesammelte Sozialkapital der Praxis zu nutzen.

Weil sich aber die vom alten Praxisinhaber aufgebaute Patientenbindung schnell verflüchtigen kann, muss der neue Praxisinhaber nun seinerseits den Patientenstamm der Praxis an seine Person binden. Er zehrt also von einem Vertrauensvorschuss der Patienten, dem er in der Folge auch gerecht werden muss. Um das Sozialkapital der Praxis zu sichern, muss die Patientenbindung erneuert werden.

366417369261369262369263379327 366419 379313
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare