Arbeit

Aufpolstern statt neu kaufen

Ob Kauf oder Leasing: Eine neue Behandlungseinheit ist immer teuer. Gerade bei jüngeren, aber viel beanspruchten Stühlen hat eine - vergleichsweise günstige - Neupolsterung zumindest den Effekt einer optischen Verjüngung.

LaCozza/Fotolia

Ob und wann man seine Stühle aufpolstern lässt, muss jede Zahnarztpraxis freilich für sich entscheiden. Schätzungsweise einhundert Dienstleister gibt es bundesweit, die dentale Behandlungseinheiten optisch aufhübschen.

Eine von ihnen ist die Firma F&B Medizin & Dental-Service im äußersten Südwesten von Deutschland. Inhaber Günther Fritz erklärt auf Anfrage von zm-online: "Eine Neupolsterung macht dann Sinn, wenn das Kunstleder durch Benutzung, Alterung und Desinfektion spröde und brüchig geworden ist. Das geschieht, weil der Weichmacher im Material entweicht."

Defekt: Bei einer Stuhlreparatur kann man bei Bedarf auch eine Neupolsterung in Erwägung ziehen. | F&B

Als Bezugsmaterial gilt Leder zumindest im Bereich Wohnen und Design als edle und hochwertige Variante. Auf Behandlungseinheiten macht sich der Klassiker aber offenbar nicht so gut. "Echtes Leder ist ein Naturprodukt und eignet sich nicht so gut für die Bepolsterung, da Leder Poren hat wie unsere Haut. Außerdem wird Leder in Häuten gekauft und ist ein Vielfaches teurer als Kunstleder", sagt Fritz.

Es muss nicht wieder blau sein: Der alte Stuhl geht auch in der Lieblingsfarbe. | F&B

Den Desinfektionsmitteln standhalten

Dass Kunstleder auf der Behandlungseinheit als Allroundmaterial zum Einsatz kommt, könne man daraus aber nicht schließen. Ein Kriterium ist entscheidend: Wenn das entsprechende Kunstleder Desinfektionsmitteln nicht standhält, kommt es als Bezug für einen Behandlungsstuhl nicht in Frage.

Zeit ist Geld - deshalb sollte eine Neupolsterung möglichst unkompliziert und zügig geschehen. Fritz erklärt: "Bei gängigen Stuhlmodellen erfolgt die Polsterung im Austausch, das heißt, wir haben die Modelle vorrätig. Somit entsteht dem Kunden keine Ausfallzeit." Bei seltenen Modellen bezieht die Firma die Stühle in der Urlaubszeit oder auch am Wochenende. Die Neupolsterung von einem kompletten Behandlungsstuhl könne dann bis zu 580 Euro kosten. 


383087386780386781386782394108 383088 394104
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare