Brennpunkt

Eine Haltung zum Leben

30jungemenschen.de

Wahrnehmung des Sterbenden nachvollziehen

Die jungen Teilnehmer wurden psychologisch begleitet. Welche Themen haben sie nach den Gesprächen beschäftigt?

In der Nachbereitung ging es oft um die emotionale Wahrnehmung dessen, was der sterbende Mensch durchmacht. Unsere jungen Teilnehmer haben gespürt, was für ein reiches Leben hinter diesem Menschen liegt und wie intensiv er oder sie für sich schon alles geklärt hat - oder eben nicht. In diesen Fällen haben sie wahrgenommen, wie verzweifelt und traurig ihr Gegenüber war.

Was wollen Sie mit dem Projekt erreichen?

Dass Menschen in unserer Gesellschaft eine eigene Haltung zu der Frage entwickeln, was sie mit ihrem Leben, das irgendwann endet, anfangen möchten. Wie sie es gestalten möchten. Wir wollen keine pädagogische Vorgabe machen, wie man Sterben und Tod finden soll. Wir möchten auch nicht sagen, was gutes oder richtiges Sterben ist. Wir möchten Menschen, die noch in der Lage sind, ihr Leben selbst zu gestalten, eine Plattform bieten, auf der sie sich darüber bewusst werden können, dass sie in der Tat die Möglichkeit haben, jeden Tag ihr Leben neu zu entscheiden.

Wie wollen Sie den dafür nötigen Multiplikatoreffekt erzeugen?

Über verschiedene Kanäle: Zum einen werden wir ein Buch über das Projekt veröffentlichen. Außerdem haben wir einen Kinofilm produziert, den wir in ganz Deutschland anbieten werden. Der dritte Aspekt, der von Anfang an auch der zentrale war, sind Onlineplattformen. Das ist zum einen unsere eigene Projektwebsite 30jungemenschen.de und unsere Seite auf Facebook. Da ist übrigens sehr viel los - der Diskurs funktioniert.

Welchen Tipp würden Sie jungen Menschen geben, die sich mit dem Thema auseinandersetzen wollen?

Der Tipp ist, mit anderen interessierten Menschen immer wieder über den Tod und das Leben zu sprechen. Ich glaube, interessierte Gesprächspartner findet jeder in seinem Umfeld. Es geht ja um ein Thema, das alle angeht. Jeder ist sterblich - das ist die einzige sichere Konstante, die wir als Menschen haben.

Insofern glaube ich, dass man mit nahezu jedem Menschen in ein Gespräch über dieses Thema kommen kann - solange man akzeptiert, dass es für manche Menschen sehr schwierig ist, Worte für das zu finden, was sie dabei empfinden oder denken.

"30 junge Menschen" ist im Mai 2012 gestartet und endet am 15. Februar mit der Uraufführung eines Kinofilms, der die Begegnungen der 30 Paare und die Entwicklung der 16- bis 24-jährigen Teilnehmer zeigt. Zusammenschnitte der Gespräche sind schon jetzt auf der Website des Projekts zu sehen.

30jungemenschen.de

18865111878034187803018780311886512 1886513 1878032
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare