Freizeit

"Gegen Zahnprobleme ist kein Kraut gewachsen"

Beim buddhistischen Morgengebet

Am nächsten Tag wurde für die Einwohner des Dorfes die mobile Sprechstunde in der Amchiklinik in Lingshed angeboten. Zuvor durfte das Team an einem buddhistischen Morgengebet im Kloster des Ortes teilnehmen. Zum Abschlusstag wurden in Lingshed der indische Unabhängigkeitstag sowie der Besuch des Dalai Lama vor fünf Jahren gefeiert.

Maik Wieczorrek (links) im Gespräch mit Dorfbewohnern. | Ladakhparrtners-Partnership_Local_Doctors_e.V.

"Wir haben die Gelegenheit genutzt, um auch das zehnjährige Jubiläum der Zusammenarbeit mit den Amchis der Region zu würdigen", so Wieczorrek. Die 13 Naturärzte erhielten ein Fotoheft mit Fotos über den gesamten Zeitraum. Auch die Amchis, die einheimischen Politiker und  Vertreter des Klosters bedankten sich bei den deutschen Partnern. Am Ende wurde ein Thanka, ein Rollbild des tantrischen Buddhismus, überreicht.

Die Feier habe erneut die tiefe Verbundenheit zwischen den Menschen der Trans Sengela Area und den deutschen Besuchern gezeigt, erklärt der Initiator. Außerdem wurde der Name des Murmeltiers mit der Zahnbürste ausgelost. Es heißt nun "Tunu".

Photovoltaikanlage auf Esel verladen

Kurz vor der Rückfahrt nach Leh am 17. August per Jeep kamen die Bauteile für die Photovoltaikanlagen mit einem Pickup am letzten Zeltlager in 4.500 Metern Höhe an. "Dort hatten wir die letzte Nacht im Zelt verbracht um auf die Anlage zu warten und von dort wieder nach Leh zu fahren. Die Fahrer kamen fast pünktlich an", so Wieczorrek. "Die Anlagenteile wurden dann auf die Esel und Pferde geladen mit denen wir die 14 Tage in der Bergregion unterwegs waren. Nun hoffen wir, dass die Anlage auch fachgerecht installiert wird."

Alles in allem sei die Hilfsaktion 2014 sehr erfolgreich verlaufen - abgesehen von den körperlichen Anstrengungen und dem einen oder anderen Magenproblem. Jetzt warte man aufseiten des Vereins noch auf die Information, wie viele Impfdosen gebraucht werden, um alle 5- bis16-Jährigen in den Dörfern gegen Hepatitis B impfen zu lassen.

Die Region Ladakh ist ein altes Königreich im Norden Indiens, eingebettet zwischen den Gebirgsmassiven des westlichen Himalaya und des Karakorum-Gebirges. Seit 2004 leistet der Meininger Zahnarzt Maik Wieczorrek medizinische Hilfe im Himalaya. In regelmäßigen Abständen reist er mit weiteren Helfern in die Region Ladakh um dort 13 Amchis bei der Zahnbehandlung zu unterstützen.


39418923917501391750239175033941893 3941894 3917504
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare