Brennpunkt

"In bester methodischer Gesellschaft"

Wirkung von Me-too-Produkten

Was ist ein "Me-too-Produkt" und was für Auswirkungen hat es für den Arzneimittelmarkt?

"Me-too-Produkte" werden auch unter der Überschrift "Scheininnovationen" abgehandelt, es sind typischerweise Arzneimittel, die in umsatzstarken Indikationsbereichen mit Wirkstoffen angeboten werden, die keinen zusätzlichen Nutzen gegenüber bereits anderen angebotenen Mitteln haben, die zum Teil schon kostengünstig als Generika verfügbar sind.

Da die "me-too"-Wirkstoffe aber neu und wieder patentiert sind, kommen sie zumeist mit deutlich höheren Preisen als die angebotenen Generika in den Markt. Im Prinzip verstellen "Me-too-Produkte" die Transparenz im Markt und binden unnötig viel Geld an teure Arzneimittel ohne Zusatznutzen. Im Rahmen des AMNOG-Prozesses würden solche "me-too"-Wirkstoffe einer Festbetragsgruppe zugeordnet werden.

Welche Folgen hat die Einstellung der Überprüfung des Arzneimittel-Bestandsmarkts für die Hersteller und die Versicherten?

Wir haben dadurch zwei verschiedene Arzneimittelmarktanteile nebeneinander, der eine ist durch das AMNOG intensiv bezogen auf einen patientenorientierten Zusatznutzen geprüft, auch im Vergleich zu anderen Arzneimitteln, die in der jeweiligen Indikation als evidenzbasierter Standard anerkannt sind, der andere Anteil wird nur auf Basis der Zulassung nach dem Arzneimittelgesetz angeboten.

Der Zulassung liegt aber kein verpflichtender Vergleich zum derzeitigen Standard zugrunde, hier sind die Hersteller also frei, für ihr Produkt eine Evidenz und einen Nutzen darzustellen, obwohl der nicht im Vergleich geprüft wurde. Da ist dann mehr Marketing als Evidenz im Spiel. Insofern kann es sein, dass es für den Hersteller schwieriger wird, mit seinen Aussagen aus Hochglanzbroschüren durchzudringen, während für die Versicherten die große Chance besteht, Arzneimittel mit einem sicheren Nutzennachweis verordnet zu bekommen.

Die Streichung des Amnog für den Bestandsmarkt spart 200 Millionen Euro. Wie finanziert sich eine Bestandsmarktprüfung?

Wir haben derzeit keine organisierte und allgemein finanzierte Bestandsmarktprüfung. Wenn aber zum Beispiel in Kooperation mit der TK ein solcher Bestandsmarktreport erscheint, ist es das Interesse der jeweiligen Kasse, den Ärztinnen und Ärzten solche vergleichenden Informationen anzubieten, die sie im Alltag der Versorgung in ihrer Entscheidung für oder gegen ein Arzneimittel unterstützen können. Diese Informationen werden dann im Rahmen von Projektverträgen erarbeitet, die von Kassen mitfinanziert werden.

Die Fragen stellte Julian Thiel.

35074313501202350119935012003507432 3507433 3501201
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare