Arbeit

Sie sind schon durchgestartet

Kuhdung in der Nase statt Kerosingeruch. Grabesstille statt Düsenlärm. Am BER findet sich keine Spur hektischer Flughafenatmosphäre. Dafür aber eine längst eröffnete moderne Zahnarztpraxis.

zm

In Berliner Buchläden kursiert eine Karte mit dem Slogan „Niemand hat die Absicht einen Flughafen zu errichten“. Angelehnt an die Aussage des ehemaligen Staatsratsvorsitzenden der DDR, Walter Ulbricht, der in einer Pressekonferenz am 15. Juni 1961 auf die Frage einer Reporterin der Frankfurter Rundschau in breitem Sächsisch entgegnete: "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten".  Zwei Monate später wurde die Berliner Mauer gebaut und Ulbricht stand als Lügner da. Das war im 20. Jahrhundert.

53 Jahre später kann man die Aussage offenbar wörtlich nehmen: Am Rande von Berlin im brandenburgischen Schönefeld verstreicht ein avisierter Eröffnungstermin nach dem nächsten. Baugenehmigungen laufen aus. Geflogen wird am BER nicht.

Warten auf die Eröffnung: Hans-J. und Constanze Schönberg - im Warte-, nicht im Wohnzimmer - scheinen unaufgeregt, hoffen aber sehr, dass der BER doch noch eines Tages an das Flugnetz angeschlossen wird. | zm

Gearbeitet aber schon: Längst geöffnet hat die Zahnarztpraxis im dort geplanten Medical Center. Constanze und Hans-J. Schönberg haben sich in den neuen Räumen selbst verwirklicht, wie sie sagen. Das Ehepaar wirkt erstaunlich entspannt und scheint dem Chaos mit stoischer Ruhe zu trotzen. 2011 hat man das Zahnärztepaar angesprochen. Als in der Presse drei bis vier Jahre vorher stand, dass die Ausschreibungen für Mieter laufen, hatten sie sich bereits beworben.

An der Wand statt an der Decke: In den Gebäuden rund um den BER wurden spezielle Thermodecken eingebaut. Deckenbilder und Deckenlampen sind nicht erlaubt und müssen stattdessen an den Wänden angebracht werden. | zm

Im Juni 2012 sollte es eigentlich mit dem Flughafenbetrieb losgehen. Ende 2011 war eine andere Praxis abgesprungen. Dann erinnerte man sich an Familie Schönberg. „Drei bis vier Wochen haben wir dann noch überlegt und dann haben wir uns dafür entschieden", erzählt Hans-J.Schönberg. Im Januar 2012 sei der Mietvertrag ausgehandelt gewesen und alles bestellt.

Eine schwarze Null als Jahresziel

Und plötzlich sei man alleine gewesen - alle anderen hatten das Weite gesucht. „Wir haben hier eine Neugründung und das ist heute kein Selbstläufer mehr. Dafür sind wir ganz zufrieden“, sagt Constanze Schönberg. Betriebswirtschaftlich könne man aber von der Airportpraxis derzeit allein nicht leben. Momentan sei sie ein Hobby, das über zwei andere Praxen finanziert wird. "Aber", sagt ihr Mann, „man braucht für eine Praxis immer ein bis zwei Jahre Anlaufzeit. Wir haben vier Behandlungszimmer und einen OP. Wir haben sicherlich in ein bis anderthalb Jahren eine gut gehende schöne Praxis. Ziel ist es, dass wir Ende des Jahres eine schwarze Null haben.“

Der OP-Raum: Freitags wird in der Airportpraxis operiert. | zm

Die Arbeitsstruktur ist festgelegt und wird an die Gegebenheiten angepasst. Einmal die Woche gibt es einen Prophylaxetag. Dann kommt die Prophylaxehelferin aus einer der anderen beiden Praxen. Der operativen Bereich mit Anästhesie ist in Schönefeld stationiert. Freitags ist OP-Tag, da wird in der Airportpraxis personell aufgestockt und den ganzen Tag operiert. Das 3-D-Röntgen befindet sich auch hier. Das heißt, für spezielle Untersuchungen kommen die Patienten von den anderen Praxen zum BER.

„Hier in dieser Praxis laufen die Erfahrungen der letzten 20 Jahre an. Wir konnten uns aufgrund der baulichen Situation auch selbst verwirklichen, sodass wir die nächsten zehn Jahre nichts nachrüsten müssen, etwa in der Hygiene. Dafür konnten wir den Wartebereich mal anders gestalten“, sagt Hans-J. Schönberg.

Im Prinzip sei die Praxis barrierefrei. Das verlangen die jüngsten Auflagen. Insbesondere die sanitären Einrichtungen seien von Haus barrierefrei eingerichtet. Zudem haben die Schönbergs die Praxen digital vernetzt, damit etwa Röntgenbilder an allen Standorten verfügbar sind.

Passendes Geschenk: Von einem Piloten haben die Schönbergs echte Flugkarten erhalten. | zm

Schließlich sei die Airportpraxis super angebunden. Autobahnanschluss, Parkplätze, Buslinie, irgendwann die S-Bahn. „Wir befinden uns im Speckgürtel von Berlin“, sagt Hans-J.Schönberg. „Hier sind viele Patienten, die irgendwann mal nach draußen gezogen sind und ihrem Zahnarzt in der Stadt die Treue gehalten haben. Nun gibt es einen Generationenwandel, gerade im Osten der Stadt. Zahnärzte gehen in Rente und da suchen sich die Patienten nun einen neuen Zahnarzt. Davon profitieren wir.“
 
„Wir starten schon jetzt mit einem Lächeln“, lautet der Slogan auf der Praxishomepage neben Testimonial Madeleine Westphal, der Miss Brandenburg von 2012. Bleibt zu hoffen, dass das Paar durchhält und irgendwann auch mal Passagiere mit einem Lächeln am BER starten und landen können.

765293748801748802748803765294 765295 764255
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare