zm starter


An der Universität Bielefeld hat das neue "Centre for ePublic Health Research" (CePHR) seine Arbeit aufgenommen. Dort wird erforscht, wie digitale Technologien im Gesundheitswesen erprobt und angewendet werden.

mehr

Vor dem 122. Deutschen Ärztetag in Münster

Junge Allgemeinärzte wünschen sich "elektronisches Logbuch"

Die Junge Allgemeinmedizin Deutschland (JADE) fordert den Deutschen Ärztetag in Münster auf, die Novelle der Musterweiterbildungsordnung (MWBO) mit der Einführung eines elektronischen Logbuchs abzuschließen.

mehr

Julia Gründer ist Assistenzzahnärztin – und Influencerin

„Auf Instagram bin ich Lifestyle-Bloggerin“

Tagsüber arbeitet sie als Assistenzzahnärzin, abends und an den Wochenenden ist sie als Influencerin auf Instagram unterwegs. Geht das zusammen? Für Julia Gründer sehr gut.

mehr

Empirische Studie zum Selbststudium

Zahnis pauken am liebsten in der Bib!

Wo und wie lange lernen Studierende außerhalb von Lehrveranstaltungen? Klaro: Zahnis pauken mit am längsten - und am liebsten in der Bib!

mehr

Ab Oktober 2019 kann man an der privaten MSH Medical School Hamburg Humanmedizin studieren - ohne NC! Partner sind die Helios-Kliniken Schwerin. Das dort erworbene Staatsexamen berechtigt zur Approbation.

mehr

Centrum für Hochschulentwicklung (CHE)

186 Zahnmedizinstudenten haben kein Abitur

Fehlende (Fach-)Hochschulreife kann in Deutschland seit rund zehn Jahren durch Berufserfahrung ausgeglichen werden. Diese Möglichkeit nutzen derzeit ungefähr 60.000 Studenten - davon 186 in der Zahnmedizin.

mehr

"Bild am Sonntag" (BamS) hat das Einkommen von 63 beliebten Berufen in Deutschland verglichen - auch das von angestellten Zahnärzten. Ergebnis: Einkäufer, Versicherungskaufleute, Gymnasiallehrer verdienen mehr.

mehr

Das Bewerbungsverfahren im Rahmen der Landarztquote läuft: Seit dem 31. März können sich Interessierte auf einen der 145 für das Wintersemester 2019/2020 zur Verfügung stehenden Medizinstudienplätze bewerben.

mehr

Wissenschaftsakademie Leopoldina und Medizinischer Fakultätentag fordern

Mehr wissenschaftliches Arbeiten im (Zahn-)Medizinstudium

Wissenschaftliches Arbeiten als Kernkompetenz angehender Ärzte muss allen Medizin- und Zahnmedizinstudenten vermittelt werden, fordern die Wissenschaftsakademie Leopoldina und der Medizinische Fakultätentag.

mehr

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und die Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, die Studenten Famulaturen in niedergelassenen Praxen ermöglicht.

mehr