Assistenz

Wie werde ich Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie?

Ein Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie hat eine sehr anspruchsvolle ärztliche Ausbildung durchlaufen, denn um zur Weiterbildung zugelassen zu werden, benötigt man neben dem zahnärztlichen Examen auch die Approbation als Arzt. Welche Inhalte der Weiterbildung machen diesen Doppelabschluss erforderlich? Wie lange dauert sie? Was ist außerdem zu beachten? Hier gibt es alle Fakten.

Bei vielen Operationen nehmen MKG-Chirurgen minimalinvasive Eingriffe vor. Bernd Schunk/DÄV

Als Teilgebiet der Chirurgie liegt der Schwerpunkt der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie (MKG-Chirurgie), auf dem Mund, der Kieferregion und dem Gesicht mit Schädelbasis. Patienten werden von Zahnärzten an MKG-Chirurgen verwiesen, wenn Diagnosen für die Mund- oder Kieferregion vorliegen, die mit konventionellen Methoden nicht behandelt werden können. So nehmen MKG-Chirurgen zum Beispiel Sanierungen in Vollnarkose vor, ziehen Weisheitszähne oder entfernen größere Zysten. Aber auch Ärzte verweisen Patienten in die MKG-Chirurgie. Wenn etwa Tumore in der Gesichtshaut entfernt werden müssen oder Brüche des Gesichtsschädels diagnostiziert und behandelt werden. 

Als Experte für die Gesichts- und Kieferregion, kann ein MKG-Chirurg auch ästhetische Eingriffe vornehmen, etwa die Reduzierung von Falten durch Faltenunterspritzung oder die operative Behebung einer Kieferfehlstellung. 

Wenige Experten

Es ist wohl der herausfordernden Ausbildung geschuldet, dass es deutschlandweit nur 1689 praktizierende MKG-Chirurgen und –Chirurginnen gibt (Ärztestatistik 2016). Davon arbeiten rund drei Viertel ambulant (1210 Personen), die restlichen MKG-Chirurgen und –Chirurginnen sind in einer Klinik angestellt (420 Personen). Der Altersdurchschnitt ist im Vergleich mit anderen Fachdisziplinen hoch, über 80 Prozent der in Deutschland tätigen MKG-Chirurgen ist 40 Jahre oder älter (1393 Personen). Wer sich weiter über die Fachdisziplin informieren will, findet auf der Website der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG) viele hilfreichen Links und Ansprechpartner. Hier gibt es auch Ansprechpartner, die bei Fragen zur Aus- und Weiterbildung beraten ("junges Forum"). 

Dauer und Inhalt der Facharztausbildung

Wer später als MKG-Chirurg arbeiten möchte, muss eine mindestens 60 Monate dauernde Ausbildung , bei einem entsprechenden Weiterbildungsbefugten durchlaufen Davon können bis zu:

  • 12 Monate im Gebiet Chirurgie und/oder in Anästhesiologie, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und/oder Neurochirurgie angerechnet werden
  • 24 Monate im ambulanten Bereich abgeleistet/angerechnet werden 

Weiterbildungsziel: 

Ziel der Weiterbildung im Gebiet Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie ist die Erlangung der Facharztkompetenz nach Ableistung der vorgeschriebenen Weiterbildungszeit und Weiterbildungsinhalte. 

Seite 1: Wie werde ich Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie?
Seite 2: Weiterbildungsinhalt: 
alles auf einer Seite
606685616465616466616467617448 608341 617369
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare