Geld

Zahlen pimpen? Nein!

Praxisinhaber müssen der Bank bekanntlich anzeigen, wie liquide sie sind. Stichwort: "Kapitaldienstgrenze". Warum es nichts bringt, Zahlen zu schönen oder die eigene Liquidität besser darzustellen, als sie ist, lesen Sie hier.

Die Kapitaldienstgrenze bezeichnet, quasi als Trennlinie, jenen höchstmöglichen Kreditbetrag, den ein Schuldner aufnehmen darf, ohne langfristig deswegen in eine Liquiditäts- oder gar in eine Verschuldungskrise zu geraten. Dazu werden die Einnahmen den Ausgaben einschließlich privater Lebenshaltungskosten gegenübergestellt. Das so ermittelte verfügbare Einkommen wiederum wird zum Kapitaldienst, also den Zins- und Tilgungsraten, in Relation gesetzt und die daraus resultierende Quote sollte naturgemäß unter einhundert Prozent liegen.

Bei einer Quote von beispielsweise 100 Prozent würde das vollständige verfügbare Einkommen also ausschließlich für Zinsen und Tilgungen verwendet. Damit wäre letztlich kaum eine Bank zufrieden. Ein finanzieller „Puffer“ ist daher fast schon obligatorisch und wird bankseitig meist auch erwartet.

Definitiv der falsche Weg: das Vermögen aufblasen 

Nun bietet das Ermittlungsschema des Kapitaldienstes durchaus verschiedene Möglichkeiten zur kundenseitigen Optimierung. Die Bankenpraxis zeigt auch immer wieder, dass Kreditnehmer diese Optionen zum Teil aus Nachlässigkeit, aber zum Teil eben auch aus mehr oder weniger taktischen Gründen mit einem für sie vermeintlich günstigem Ergebnis nutzen. So werden unter anderem die privaten Lebenshaltungskosten zu niedrig angesetzt oder der eine oder andere Kredit bei einer Zweit- oder Drittbank und die damit naturgemäß ebenfalls verbundenen Zins- und Tilgungsraten als entbehrlich qualifiziert.

Von all diesen Versuchen, die eigene Liquiditätslage möglicherweise besser darzustellen als sie letztlich ist, muss sehr deutlich abgeraten werden. Es wird nämlich immer wieder vergessen, dass Banken längst über ein meist ausgezeichnet funktionierendes Kreditmanagement verfügen, das eigene Ermittlungen der jeweiligen Kapitaldienstfähigkeit vornimmt.

Denn es gibt Erfahrungswerte, zu denen zum Beispiel die Lebenshaltungskosten für den Arzthaushalt zählen. Weichen diese Werte extrem von den vom Kunden angegebenen Zahlen ab, besteht bereits Gesprächsbedarf.

11349491122025112202611220271134950 1134951 1122030
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare