Schwerkranke dürfen unter bestimmten Bedingungen Cannabis selbst anbauen, wenn es keine Behandlungsalternative gibt.

mehr

Wenn in den IDS-Tagen die Geschäfte auf der Messe erledigt sind, ist es Zeit für Kultur.

mehr

Wieso es ausgerechnet an Weihnachten oft zu Streit kommt und wie eine "Schmankerldose" helfen kann, erklärt die Braunschweiger Psychologin Ann-Katrin Job.

mehr

Jedes Frühjahr nehmen Zahnmedizinstudierende an der Dentalolympiade der Staatlichen Universität für Medizin und Zahnmedizin in Moskau teil. 2012 siegte Michael Eremenko aus Greifswald.

mehr

Die KZBV engagiert sich seit langem für eine bessere zahnmedizinischen Betreuung von pflegebedürftigen und alten Menschen. Mit Erfolg! Wir haben ihren stellvertretenden Vorsitzenden Dr. Wolfgang Eßer befragt.

mehr

Die Mehrheit der leitenden Klinikärzte in Deutschland lehnt laut einer aktuellen Studie Bonuszahlungen ab, die an einen ökonomischen Erfolg der Klinik gekoppelt sind.

mehr

Ist es das Kauderwelsch auf dem Beipackzettel oder das mangelnde Vertrauen in den Arzt? Egal, jeder dritte Deutsche nimmt seine Medikamente gerade so, wie er es für richtig hält.

mehr

3.000 neue Hausärzte sollen künftig in Deutschland arbeiten - vor allem in ländlichen Regionen in Ost und West. Das sieht der G-BA vor.

mehr

Die Bewerbungsphase für den Wrigley Prophylaxe Preis 2013 ist gestartet. Bis zum 1. März 2013 können sich Wissenschaftler und Praktiker bewerben.

mehr

Eine Studie will die Visionen von Zahnärzten bei der Wahl ihrer Praxisform bestimmen, mögliche Barrieren für Praxisgemeinschaften ausmachen und die Bedeutung der Markenbildung für Praxen bestimmen.

mehr