Suche eingrenzen


  • Praxisgründer

Studium


Wer Medizin studieren will, braucht ein Top-Abitur. In Münster können Studienbewerber bei einem Test aber beweisen, dass sie mit Patienten einfühlsam umgehen können. Dann zählt die Abinote nicht allein.

weiterlesen

Der Zahnabdruck mit dem Löffel ist passé. Als erste Universitätsklinik in Deutschland lehrt Jena angehende Zahnärzte, mit einer digitalen Mini-Kamera Zahnabdrücke im 3-D-Format herzustellen.

weiterlesen

Das Medizinstudium gehört zu den beliebtesten, aber auch zu den schwierigsten Studiengängen in Deutschland. Studienberater Patrick Ruthven-Murray stellt in seinem Buch erfolgreiche Wege in die Humanmedizin vor.

weiterlesen

Apps können den Unialltag erleichtern. Sie helfen beim Lernen, dokumentieren Vorlesungen, erinnern an Termine - und was es zu essen gibt, wissen sie auch.

 

weiterlesen

Sachsen-Anhalt will bis 2025 bei den Hochschulen in Magdeburg und Halle 50 Millionen Euro einsparen. Dabei geht es auch um die mögliche Schließung der Unizahnklinik in Halle, der einzigen im Bundesland.

weiterlesen

Vor 30 Jahren starteten 27 Studenten an der ersten Privatuni Deutschlands in Witten/Herdecke. Zum Jubiläum drei Fragen an Prof. Dr. Stefan Zimmer, Leiter des Departments für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde.

weiterlesen

Mit der Generationlounge bietet der Bundesverband der zahnmedizinischen Alumni in Deutschland e.V. (BdZA) auf der IDS 2013 ein Forum für alle Generationen der Zahnmedizin.

weiterlesen

Werbungskosten, Grundfreibetrag, Lohnsteuerpauschalierung - bei der Steuererklärung bringt Grundlagenwissen den Durchblick ... und mehr Geld zurück.

weiterlesen

Jedes Frühjahr nehmen Zahnmedizinstudierende an der Dentalolympiade der Staatlichen Universität für Medizin und Zahnmedizin in Moskau teil. 2012 siegte Michael Eremenko aus Greifswald.

weiterlesen

Kristin Jahn interviewt Prof. Jörg Wiltfang zur aktuellen Studie der Universität Kiel zu regenerativen Therapien und zur Prävention der Periimplantitis.

weiterlesen