Editorial

Akzente

Liebe Leserinnen und Leser, „Es wird zum Konflikt kommen, wenn die Bürger merken, dass vor Weihnachten noch ausländische Patienten operiert werden, deutsche aber nicht mehr.“ Was FDP-Gesundheitsexperte Dieter

mehr

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege, es gibt Entwicklungen im Gesundheitsmarkt, die jedem Zahnarzt schlichtweg die Zornesröte ins Gesicht treiben müssen. Dazu gehört das neue Angebot der

mehr

Wenn Politiker nur auf Wählerstimmen schielen, haben echte Reformen im Gesundheitswesen kaum eine Chance. Bei unsicherer Mehrheit werden Unentschlossene immer den bequemeren Weg wählen. Deshalb war das Ergebnis

mehr

Beirat Fortbildung der BZÄK und DGZMK

Clearingstelle für die Fortbildung

Im gemeinsamen Beirat Fortbildung werden die Bundeszahnärztekammer und die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund, und Kieferheilkunde (DGZMK) als künftige Clearingstelle für die Akkreditierung von

mehr

Wissenschaftlich-psychologischer Test: Selbstbild und Selbstwertgefühl

Schätzen Sie sich richtig ein

Wie jedes Jahr führen die Zahnärztlichen Mitteilungen in Zusammenarbeit mit Dr. Christoph von Quast (GEFOB, Gesellschaft für psychologische Forschung und Beratung) wieder eine große Testaktion durch. Der neue

mehr

Eleonore Behrens, Franz Härle Für die Insertion enossaler Implantate im posterioren Bereich des Oberkiefers ist häufig aufgrund atrophischer Kieferverhältnisse eine knöcherne Augmentation des Sinusbodens

mehr

Jörn Fries Unser Nachbar verstarb erst kürzlich in einer Zahnarztpraxis im Bergischen Land. Der Zahnarzt und sein Team hätten dem herzkranken Mann unter Umständen sein Leben retten können. Aber die Hilfe des

mehr

Neue Regelungen schaffen mehr Spielraum für Zahnärzte

Minijobs kommen groß raus

Es ist zwar selten, aber ab und zu werden vom Gesetzgeber auch erfreuliche Neuerungen eingeführt. Etwa die Erleichterungen, welche dabei helfen sollen, mit neuen Minijobs den Arbeitsmarkt zu

mehr

Gemeinsame Stellungnahme der DGZMK, der DGZPW und der DGZ

Aufbau endodontisch behandelter Zähne

Gemeinsame Stellungnahme der DGZMK, der DGZPW und der DGZ Abb. 1: Eine nach langjähriger Kronenversorgung vorangeschrittene Sekundärkaries erforderte eine endodontische Behandlung des Zahnes 11. 16. April 2003

mehr

KZBV zu Datentransparenzgesetz

Anonym bleiben

Die von der Bundesregierung verfolgten Ziele zu mehr „Datentransparenz im Gesundheitswesen“ sollen nach Ansicht der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) lediglich Möglichkeiten zur Rasterfahndung

mehr