Famulatur in Uganda III

Bei ihrer Famulatur in Uganda müssen die beiden Studentinnen Miriam Teufelhart und Vivienne Demeter auch Improvisationstalent beweisen: Im Medical Centre in Fort Portal gibt es kein fließend Wasser.


Jung. Mann. Angestellt.

Heute arbeiten fast doppelt so viele Männer als angestellte Zahnärzte in einer Praxis wie noch vor einigen Jahren. Der Zahnärztinnen-Verband Dentista und die Bundeszahnärztekammer haben den Trend untersucht.

Indianerdoktor II

Roland Garve wirft einen Scheit Holz ins Feuer. "Es gibt Stämme, die wirklich bedroht sind und von denen niemand hier spricht." Reden wir also von den Zoé, den Lippenpflock-Indianern am Cuminapanema-Fluss.

Halslipom und Stafne-Zyste

Ein 40-jähriger Mann stellte sich zur Abklärung einer unklaren Schwellung im Bereich des linken Kieferwinkels vor. Er hatte keine Beschwerden, aber der Befund wuchs in den vergangenen Jahren stetig.

Legal: Weitergabe von Medikamenten aus der EU

Apotheker dürfen in Deutschland keine Rabatte geben. Eine bayerische Pharmazeutin machte deshalb einen Umweg über Ungarn, wo die Mehrwertsteuer niedriger ist. Das ist erlaubt, so das Bundesverwaltungsgericht.



ECC-Prävention muss ins Gesetz

Wie kriegt man die Präventionspläne der Zahnärzte für Kleinkinder in eine Gesetzesvorlage? Dass dies kein leichter Weg ist, verdeutlichte eine Sitzung des Forums Zahn- und Mundgesundheit.


Viele IGeL-Leistungen ohne Nutzen

Die meisten individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL), die Ärzte ihren Patienten gegen Bezahlung anbieten, haben nach Ansicht der Krankenkassen keinen nachweisbaren Nutzen, zum Teil seien sie sogar schädlich.


18 Euro für Meldungen ans Krebsregister

Meldet ein Krankenhaus, Arzt oder Zahnarzt die Tumordiagnose eines Patienten an ein klinisches Krebsregister, erhalten sie vom Krebsregister 18 Euro, haben GKV-Spitzenverband, DGK, KBV und KZBV vereinbart.


"Kein Arzt-Bashing"

Seit der Gesetzesentwurf zur Korruptionsbekämpfung im Gesundheitswesen vorliegt, wird der Diskurs konkreter - und im Falle der Veranstaltung "GKV live" auch zahmer. Einziger Stichler: Prof. Gerhard Dannecker.



Was dürfen Apotheken?

In Bayern wollte eine Apotheke den Rabatten des Versandhandels etwas entgegensetzen und bot günstige Medikamente aus Ungarn an. Das Geschäftsmodell rüttelt am Bild des traditionellen Apothekers.


Der beste Chef

Die Zahnarztpraxis INOVA+ dental ist "Bester Arbeitgeber Gesundheit und & Soziales". Die Auszeichnung steht laut Jury für eine Arbeitsplatzkultur, die von Vertrauen, Stolz und Teamgeist geprägt ist.


Zahnmedizin: Dänemark und Deutschland

Ein Fach-Workshop thematisierte die zahnärztlichen Leistungen in Deutschland und Dänemark: Hier ein Sozialversicherungssystem, dort ein steuerfinanziertes Modell. Können die Länder trotzdem voneinander lernen?


eHealth-Gesetz: kontra Fristen und Sanktionen

KZBV und BZÄK begrüßen, dass die Politik zum eHealth-Gesetz plant, den Einsatz der Telematikinfrastruktur zu beschleunigen, rügen aber die Fristen und angedrohten Sanktionen für Ärzte bei der Umsetzung der eGK.

Werblicher Inhalt