Frakturierte Wurzelkanalinstrumente

Die meisten Frakturen eines Wurzelkanalinstruments erfolgen in den stark gekrümmten Wurzelkanälen von Molaren. Eine Übersicht zu Inzidenz, Lokalisation, Behandlungsmöglichkeiten und Prognose.


Präventiv verschließen

Per Versiegelung kann  bei Kindern eine Kariesinitiation und -progression verhindert werden. Darauf einigten sich die DGKiZ und die DGZ in der überarbeiteten S3-Leitlinie „Fissuren- und Grübchenversiegelung“.

Praxisgründer
  • Dorothees Weg

"Doro ist einen unglaublich krassen Weg gegangen"

Sie hat den Businessplan um 100 Prozent übertroffen und im ersten Jahr so viel Umsatz gemacht wie für das vierte geplant war. Trotzdem fußt Doros Erfolg laut  Berater Kjell auf einem einfachen Rezept.

Zwischen Gesundheits-Apps und Robotern

Rund 500 Aussteller und 9.500 Teilnehmer aus aller Welt trafen sich in Berlin zur conhIT - Europas wichtigster Messe zur IT im Gesundheitswesen. Ein Rundgang durch die Hallen zeigt: E-Health ist grenzenlos.





BZK Pfalz: Woop bestätigt

Die Vertreterversammlung der Bezirkszahnärztekammer (BZK Pfalz hat Dr.  Wilfried Woop (Neustadt) gestern als Vorsitzenden des Vorstandes bestätigt.


Zähne und Lebensqualität von Senioren

2016 haben sich Zahnärzte 902.000-mal auf den Weg gemacht, um alte Menschen im Heim oder zu Hause zu behandeln. Eine Studie hat die Mundgesundheit und die Lebenssituation der Senioren beispielhaft untersucht.


Kulzer: Neue Ecolegierung Herastar AU

Heraeus Kulzer baut die Legierungen der günstigen Preisklasse, sogenannte Ecolegierungen, aus. Ab sofort ist die neue, wirtschaftliche Universallegierung Herastar AU erhältlich.





Biomarker für HPV-Krebs im Rachenraum

Humane Papillomviren (HPV) können maligne Veränderungen im Mund- und Rachenraum auslösen. Optisch sind diese Schleimhautveränderungen selten sichtbar. Ein neuer Bluttest eignet sich für eine Früherkennung.







Einladung zum LinuDent Sommerevent

Im Rahmen der Sommereventreihe „Future'n'motion – der digitale Marktplatz für Ihre Zahnarztpraxis“ zeigt LinuDent Interessierten anhand von praktischen Beispielen auf, welche Chancen sich daraus bieten.




Tiroler Zahnarzt will keine Erdogan-Wähler

Wie eine österreichische Tageszeitung berichtet, sorgt ein Innsbrucker Zahnarzt für Aufregung. Der Grund: Er bat mit einem Aushang alle Erdogan-Wähler, keinen Behandlungstermin in seiner Praxis zu vereinbaren.


Demo gegen "alternative Fakten"

Für die Freiheit von Wissenschaft und Forschung sind am Samstag weltweit die Menschen auf die Straße gegangen - allein in Deutschland beteiligten sich Zehntausende am “March for Science”.



8.132

So viele zahnärztliche Berufsausübungsgemeinschaften gab es 2014. Damit ist ihre Zahl seit 2000 um 10 Prozent gestiegen - mit der Änderung des Vertragszahnarztrechts im Jahr 2007 begann jedoch ein Abwärtstrend.



Neue Übergriffe aus Brüssel

Bundestag und Bundesrat haben Anfang März deutliche Kritik am geplanten Dienstleistungspaket der EU-Kommission geübt. Die Bundeszahnärztekammer befürwortet dies ausdrücklich.


Kebschull erhält Socransky-Preis

PD. Dr. Moritz Kebschull wurde auf der Jahrestagung der International Association for Dental Research (IADR)  mit dem IADR Sigmund S. Socransky Young Investigator ausgezeichnet.


Empfehlung der Redaktion


Die Promotion gehört einfach dazu!

Die meisten angehenden Ärzte möchten promovieren. Dabei zieht es das Gros in die Versorgung, in die Forschung wollen die wenigsten. Das ergab eine Umfrage unter 2.291 Medizinstudenten und Assistenzärzten.


So wird die M 1 saniert

Einblicke ins Upcycling eines Klassikers: Die Werkstätten der Walter Meyer und Thomas Dentalgeräte GmbH sind spezialisiert auf die Sanierung von M 1-Einheiten.