Forscher entwickeln künstliche Pulpa

Einem Forscherteam aus Portland (USA) und Birmingham (UK) ist es in-vitro gelungen, odontoblastenähnliche Zellen zu generieren. Damit könnten Zähne nach einer Wurzelkanalbehandlung revitalisiert werden.

Alternativmedizin wird Pflichtleistung

Ab dem 1. August 2017 werden in der Schweiz komplementärmedizinische Leistungen von der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP) übernommen. Der Schweizer Bundesrat gab den Weg frei.


Der Fall: Pyostomatitis vegetans

Bei dem 36-jährigen ansonsten gesunden Mann zeigten sich seit drei Monaten Zahnfleisch- und Mundschleimhautveränderungen. Beschwerden hatte er keine, jedoch nahm er einen verän­derten Geschmack wahr.

Knoblauch in der Zahnmedizin

Knoblauch-Therapie: Während in der ganzheitlichen Medizin nicht selten der Verzehr von drei Zehen pro Tag empfohlen wird, reichen in der ganzheitlichen Zahnmedizin geringere Mengen - lokal appliziert.

Sauber, aber nicht rein

Rückstände auf steril verpackten Implantaten stehen im Verdacht, für eine unvollständige Osseointegration von Implantaten oder für frühen Knochenverlust mitverantwortlich zu sein. Wie sauber sind Implantate?

Praxisgründer
  • Studium

So bewerten Absolventen ihre Unis

Sind die Dozenten fair? Und die Labore auf dem neuesten Stand der Technik? Der Verband "alumni-clubs" hat Absolventen dazu aufgerufen, ihre Unis zu bewerten. Hier gibt es die Ergebnisse.

  • Studium

Wer zahlt mir den Instrumentenkoffer?

Zwischen 3.000 bis 10.000 Euro geben Zahnmedizinstudenten in der Regel für Verbrauchsmaterialien aus. Ist das rechtlich überhaupt zulässig? Und an welchen Unis ist das Studium vergleichsweise günstig?



Preis für Prävention in der Praxis

Die Deutsche Gesellschaft für Präventivzahnmedizin (DGPZM) schreibt erstmals einen Preis für Praktiker aus. Prämiert wird das beste präventionsorientiertes Handlungskonzept in der zahnärztlichen Praxis.


Wie wirksam sind Interdentalbürsten?

Ein spanisch-französisches Forscherteam hat sich mit der Frage befasst, inwieweit Interdentalbürsten interproximale Blutungen bei Erwachsenen ohne Parodontalerkrankungen reduzieren können.


Der Kalorienzähler reicht nicht mehr!

Fitness-Armbänder, Smartwatches und Gesundheits-Apps sind mittlerweile ein Massenphänomen. Der Markt boomt! Und doch sprechen Experten davon, dass die eigentlichen Chancen ungenutzt bleiben. Eine Marktanalyse.


Saft zwischen den Mahlzeiten schadet

Säurehaltige Nahrung sorgt für einen Anstieg der Dentalerosionen. Richtlinien für die Prävention existieren (noch) nicht. Forscher vom Londoner King's College haben neue Erkenntnisse zum Thema.




Hat der Mundspiegel bald ausgedient?

Nach mehr als 200 Jahren könnte der Mundspiegel von der Intraoralkamera abgelöst werden. Studien versprechen, sie passt besser zur digitalen Zahnheilkunde und leistet einen besseren Beitrag zum Therapieerfolg.


"Tina! Was kosten die Kondome?"

Heute feiert die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ihren 50. Geburtstag. „Tina! Was kosten die Kondome?“ Erinnern Sie sich noch an die kultigsten Spots?


Lidl-Zahnpasta: Erpresser-Prozess startet

Am Dortmunder Landgericht begann gestern der Prozess gegen zwei angebliche Erpresser: Sie sollen Zahnpasten und Lebensmittel der Supermarktkette Lidl mit einem nicht-tödlichen Pestizid kontaminiert haben.





Die Kirsch-Zahnpasta Ihrer Majestät

Ein versilberter Zahnstocher von Queen Victoria, George Washingtons Prothese aus Nilpferd-Elfenbein oder Maya-Inlays - im National Museum of Dentistry, Baltimore, wird die Geschichte der Zahnmedizin lebendig.





"Mach den Hub Hub Hub"

Mit ihrem Song "Medicopter Mainz17" haben es Studenten der Zahn- und Humanmedizin der Uni Mainz auf den ersten Platz der deutschen Viral-Charts von Spotify geschafft. Beabsichtigt hatte das niemand!




Dynax: Abformsilikone für die digitale Praxis

Mit der zunehmenden Digitalisierung von Behandlungsabläufen steigt auch der Anspruch an Abformsilikone. Mit der neuen Abformreihe Dynax von Dreve Dentamid ist die Praxis perfekt für die Zukunft aufgestellt.


GKV verjüngt sich dank Zuwanderung

Die Krankenkassen verbuchen dank der Zuwanderung einen Mitgliederrekord. Allein 2016 kamen 798.000 - großteils junge - Menschen neu dazu, sagte die Chefin des GKV-Spitzenverbandes, Dr. Doris Pfeiffer, in Nauen.



Schaller erhält Lehrpreis in Halle

Der Lehrpreis der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg geht 2017 mit Prof. Hans-Günter Schaller erstmals an einen Zahnmediziner. Das ergab das Votum der Studierenden.



Empfehlung der Redaktion

Aphthen – Update zu Diagnostik und Therapie

Habituelle Aphthen gehören zu den häufigsten Erkrankungen der Mund- und Rachenschleimhaut – aktuell ist dazu eine S2k-Leitlinie erschienen. Die wesentlichen Fakten zur Diagnostik und Therapie haben die Autoren


Rekonstruktion der Lippe

Der Patient litt jahrelang unter einem entstellenden Plattenepithelkarzinom an der Lippe. Bei der Entfernung mussten das gesamte Unterlippenrot sowie ein großer Teil der Unterlippe und des Mundwinkelbereichs


Fremdkörper im Gesicht

Vom Bohrer im Kopf bis zum Schlüssel in der Kieferhöhle: Die MKG-Chirurgen der Charité haben ausgewählte Patientenfälle mit Fremdkörpern im Gesicht zusammengestellt. Mehr dazu in unserer Bilderstrecke.


Die Hall-Technik

Die Hall-Technik, eine moderne Kariestherapieoption ohne vollständige Kariesexkavation, eignet sich besonders bei unkooperativen Kindern, wie der hier präsentierte Fall einer fünfjährigen Patientin zeigt.

Werblicher Inhalt