Sister Fabian, Zahnärztin und Nonne

Sister Fabian aus Kenia folgte zwei sehr unterschiedlichen Berufungen: Sie ist Nonne im Orden der Little Sisters of St. Francis und zugleich Zahnärztin. Sara Friedrich und Navina Haddick trafen sie in Berlin.

"Ein großes Geschenk, keine Pflicht"

Stirbt der dialysepflichtige Patient am Organmangel oder nicht vielmehr an seiner Grundkrankheit? Medizinethiker Prof. Giovanni Maio findet, dass  moralischer Druck beim Thema Organspende unangemessen ist.


Ein Pionier der Chirurgie

Wilhelm Fabry ist der Begründer der Chirurgie. Erst vor 25 Jahren wurde ihm in Hilden ein Museum gewidmet. Jetzt zeigt eine Ausstellung viele neue Exponate.

Nie mehr Zähneputzen

Spätgeborene haben seit jeher in puncto Aufbruchsstimmung geglänzt. Wo damals noch Pilzköpfe und Rockmusik zur Revolte genügten, muss es heute mindestens eine Marsmission oder Social Freezing sein.

Chefärzte: nur Umsatz im Kopf

Für leitende Klinikärzte haben umsatzrelevante Größen mehr Gewicht als die Patientenzufriedenheit. Ebenso wenig stehen für sie das Wohl der Mitarbeiter und extra Sozialleistungen für das Personal im Fokus.





Zahnärzte und Pflegeheime kooperieren

Die KZV Rheinland-Pfalz und die PflegeGesellschaft Rheinland-Pfalz haben eine Vereinbarung getroffen, die die Kooperation von Vertragszahnärzten mit stationären Pflegeeinrichtungen fördert.


Was denkt Deutschland über Aids?

"Würdest Du jemanden mit HIV küssen?" - "Klar, wenn er mein Typ ist.“ Diese und fünf weitere Fragen sind Teil einer neuen Kampagne des Gesundheitsministeriums zum Welt-Aids-Tag 2014 am 1. Dezember.


Aufruf zum Kampf gegen Ebola

Die ärztlichen Spitzenverbände haben auf Einladung der Bundesärztekammer Maßnahmen zur Bekämpfung von Ebola beraten. In einem Aufruf fordern sie wirksame Interventionen zur Eindämmung der Seuche.