Fibrosarkom des Oberkiefers

Ein 61-Jähriger stellte sich mit einer seit mehreren Wochen progredienten schmerzlosen Schwellung des rechten Oberkiefers vor. Er klagte weder über eine eingeschränkte Mundöffnung noch über Schluckbeschwerden.

MALT-Lymphom in der Glandula sublingualis

Eine 81-Jährige wurde vom Zahnarzt wegen einer indolenten Raumforderung des anterioren Mundbodens überwiesen. Die Patientin nannte ein Gefühl der Mundtrockenheit, das sie seit einem Jahr zunehmend empfinde.


Linkows Blattimplantate

Am 26. Januar starb mit Dr. Leonard I. Linkow einer der Urväter der Implantologie. Der Entwickler der Blattimplantate ist der einzige Zahnarzt, der für den Nobelpreis nominiert wurde.

So wird die M 1 saniert

Einblicke ins Upcycling eines Klassikers: Die Werkstätten der Walter Meyer und Thomas Dentalgeräte GmbH sind spezialisiert auf die Sanierung von M 1-Einheiten.

Praxisgründer
  • Praxisgründer

Atmosphäre ist Trumpf

Ein angenehmes Ambiente in der Praxis lässt sich durch viele Details erzeugen. Harmonische Raumgestaltung durch Mobiliar, Bilder, Licht, vielleicht sogar dezente Musik oder Gerüche sind nur einige davon.

  • Dorothees Weg

100 Prozent über Plan: "Wir sind zufrieden!"

Dorothees Fazit nach drei Monaten strotzt vor Superlativen: eine ZFA und 100 Prozent mehr Umsatz als geplant plus ein überquellendes Terminbuch. "Das war absehbar", meint Berater Kjell und erklärt, warum.

Eßer und Höschel im Gespräch

Der Vorstandsvorsitzende der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV), Dr. Wolfgang Eßer, hat den Bundestagsabgeordneten Dr. Mathias Höschel gestern in der Berliner Repräsentanz der KZBV empfangen.



AG Keramik schreibt Forschungspreis aus

Die Arbeitsgemeinschaft für Keramik in der Zahnheilkunde (AG Keramik) hat den "Forschungspreis Vollkeramik" 2017 ausgeschrieben. Prämiert werden hochkarätige Arbeiten zu vollkeramischen Restaurationen.


Mundgesund durch das erste Lebensjahr

Das neue nationale Gesundheitsziel "Gesundheit rund um die Geburt und im ersten Lebensjahr“ wurde veröffentlicht. Die Mundgesundheit der Babys spielt hier auch eine große Rolle.






Wer schützt meine geistige Leistung?

Was nicht geht ist, dass mein geistiges Eigentum und Resultat meiner Arbeit, die auf einem Studium und zahllosen Fortbildungen beruht, von einem Dritten ins Netz gestellt und zur Ersteigerung angeboten wird.


46,7

So viele Stunden arbeiteten Zahnärzte 2014 im Durchschnitt wöchentlich. Seit 1994 sank die Wochenarbeitszeit also um 4,6 Prozent. Doch während die Zeit für Patienten abnimmt, steigt der Bürokratieaufwand.


Der gefährlichste Zahnarzt der Welt

Gurbanguly Berdimuhamedow ist Zahnarzt, Ex-Gesundheitsminister, Ex-Leibarzt - und Präsident der Republik Turkmenistan. Sonntag wurde der Diktator mit 97,7 Prozent in diesem Amt bestätigt.



Zahnärztin in Scheinselbstständigkeit

Ist eine Zahnärztin in einer Gemeinschaftspraxis, die 70 Prozent ihrer Einnahmen abführt und keinerlei Risiko trägt, abhängig beschäftigt? Dieser Frage ging das Landessozialgericht (LSG) Baden Württemberg nach.


Der Fall: Submentale Dermoidzyste

Ein 42-jähriger tamilischer Abstimmung stellte sich mit einer großen zystischen Schwellung in seiner submentalen Region vor. Diagnostiziert wurde eine umfangreiche submentale Dermoidzyste.


Kauen schützt vor Infektionen

Warum Kauen wichtig ist, haben Wissenschaftler bereits herausgefunden. Dass Kauen aber auch vor Infektionen schützen kann, hat nun eine internationale Forschergruppe belegt.


Engpässe bei Metronidazol

Das Standardantibiotikum Metronidazol ist vielfach nicht mehr verfügbar, klagen Apotheker. Der Grund sind Schwierigkeiten bei der Wirkstoffbeschaffung, sagen die Hersteller.



Weißmacher-Pasten: reines Marketing?

Weißmacher-Zahnpasten sind ein Bluff, lautet die Botschaft der belgischen Verbraucherschutzorganisation Test-Achats. Diese hatte mit 600 Freiwilligen 18 Pasten einen Monat lang getestet - ohne messbaren Erfolg.



Großstädter lieben ihre Zahnärzte

Die deutschen Großstädter sind zufrieden mit ihren Ärzten - und noch zufriedener mit ihren Zahnärzten. Das zeigt ein Vergleich der Patientenzufriedenheit in den zehn größten Städten Deutschlands.




Mundkrebs fördert Depressionen

Dass Krebserkrankungen die seelische Gesundheit beeinflussen, ist nicht neu. US-Forscher haben nun aber herausgefunden, dass besonders ältere Männer, die an Mundkrebs erkrankt sind, häufiger depressiv sind.




Topverdiener: Ärzte und Zahnärzte

StepStone hat rund 60.000 Fach- und Führungskräfte zu ihrem Gehalt befragt: Mit 82.700 Euro liegen Ärzte und Zahnärzte auf Platz Eins. Die Höhe des Verdienstes ist jedoch abhängig von verschiedenen Faktoren.


ZFA – auch Dein Ding?

Die Zahnärztekammer Berlin hat eine Broschüre herausgebracht, die auf die ZFA-Ausbildung und ihre Aufstiegsmöglichkeiten aufmerksam macht. Titel: "ZFA - auch dein Ding?"

Empfehlung der Redaktion

Was junge Zahnärzte heute wollen

Das Institut der Deutschen Zahnärzte (IDZ) hat die nächste Generation Zahnärzte - Studierende, Assistenten und Angestellte - gefragt, wie sie arbeiten will. Was bedeutet das für den Berufsstand?



Diese Projekte brauchen Unterstützung

Das Engagement der deutschen Zahnärzte weltweit in den unterschiedlichsten Hilfsprojekten ist enorm – die Not in einigen Regionen auch. Eine Liste mit zahnärztlichen Hilfsorganisationen, die in 2017 noch auf


Stoffwechsel und Toxizität von Fluorid

Die Kariesprävalenz und die Karieserfahrung bei zwölfjährigen Kindern in Deutschland sind in den letzten 25 Jahren überaus stark zurückgegangen. Als eine Hauptursache für diese Entwicklung, die auch in anderen


Werblicher Inhalt