Daten-Map zu SARS-CoV-2

"Corona-Datenspende": RKI stellt App vor

Digitale Anwendungen können helfen, die Entwicklung der Corona-Epidemie zu analysieren und besser zu erkennen. Das Robert Koch-Institut (RKI) bittet daher um eine Datenspende via App und Fitness-Tracker.

Die "Corona-Datenspende"-App des Robert Koch-Instituts sammelt Vitaldaten in Verbindung mit der Posteitzahl, um so eine Karte mit möglichst lokalen Angaben zur Infektionsausbreitung zu erstellen. Aodbe Stock_Andrey Popov

Mehr Daten sollen mehr Erkenntnisse bringen. Das RKI stellt nun eine App vor, die in Kombination mit Fitness-Armbändern oder Smartwatches funktioniert. Die Nutzung der App "Corona-Datenspende" ist freiwillig, die Angaben werden pseudonymisiert, Name und Anschrift des Nutzers nicht vom RKI erfasst.

Mithilfe der gesammelten Daten wollen die Wissenschaftler des Instituts mehr über die Verbreitung des SARS-CoV-2-Virus in Deutschland in Erfahrung bringen sowie „dabei helfen, Infektionsschwerpunkte besser zu erkennen und dazu beitragen, ein genaueres Bild über die Wirksamkeit der Maßnahmen zur Bekämpfung von COVID-19 zu gewinnen". Die App funktioniert nicht zur Nachverfolgung von Kontaktpersonen.

Die Idee: Die ohnehin erfassten Daten der Fitness-Tracker nutzen

Viele Menschen nutzen bereits einen Fitness-Tracker, der ihre Vitaldaten, wie Puls und Aktivitätsniveau misst. Gerade diese ohnehin vorhandenen Daten können sich bei einer Infektion mit COVID-19 ändern. Genau diese Abweichungen sind daher interessant für die Verlaufsentwicklung der Epidemie. Auch die Körpertemperatur - also auch Fieber - wird registriert.

Lediglich die Postleitzahl wird mit übermittelt - Ziel ist, alle Daten auf einer Deutschlandkarte abzubilden. Durch die stetige Aktualisierung auf der Webseite www.corona-datenspende.de können lokal bis zur Postleitzahl die Infizierten angezeigt werden.

Die Größe der Stichprobe ist entscheidend

„Wenn in einer ausreichend großen Stichprobe die Anzahl der symptomatischen Patienten erfasst werden kann, könnte uns das dabei helfen, früher Rückschlüsse auf Infektionsgeschehen, Verbreitung und auch auf die Wirksamkeit der bisherigen Maßnahmen zu ziehen“, erläutert RKI-Präsident Prof. Lothar H. Wieler.

Voraussetzungen für die Nutzung der App ist die Verwendung und Verknüpfung eines Fitness-Armbands oder einer Smartwatch.

Welche Daten werden mit der Corona-Datenspende-App erfasst?

Postleitzahl des Nutzers: Der Nutzer wird einmalig gebeten, seine Postleitzahl einzugeben. Es werden keine weitere Ortungs- oder Standortdaten abgefragt.

Körperdaten:
Die Corona-Datenspende-App fragt einmalig Geschlecht, Alter, Größe und Gewicht ab. Die Daten werden in groben Schritten (+/- 5 kg bzw. 5 cm) erfasst.

Vitaldaten: Aktivitäts- und Schlafdaten, Pulsschlag, Körpertemperatur (sofern vom jeweiligen Modell der Fitnessuhr bzw. des Fitnessarmbands unterstützt)

Wie kann der Nutzer seine Daten teilen?


Corona-Datenspende-App installieren: Die App ist für iOs und Android in den jeweiligen App-Stores kostenlos zum Download verfügbar.

Datenspende zustimmen: Nach Installation der Corona-Datenspende-App wird der Nutzer um Zustimmung zur Weitergabe der Daten an das Robert Koch-Institut gebeten.

Postleitzahl eingeben:
Der Nutzer wird gebeten, einmalig die Postleitzahl einzugeben.

Fitnessuhr/Fitnessarmband verbinden: Der Nutzer wird gebeten, sein jeweiliges Gerät mit der Corona-Datenspende-App zu verbinden.

Die Nutzung der App ist freiwillig und sicher. Alle Daten werden pseudonymisiert übertragen, d.h. das RKI kann einzelne Nutzer nicht identifizieren. Das Robert Koch-Institut hat die App gemeinsam mit dem e-Health-Unternehmen Thryve und unter Einbeziehung des Bundesdatenschutz­beauftragten entwickelt.

Quelle: RKI

Das neu identifizierte Coronavirus SARS-CoV-2 verursacht die "Corona virus disease 2019" (Covid-19) und ist Auslöser der COVID-19-Pandemie.

28909742871578287157928715802890975 2878295 2871582
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare