Skip to main content

Ein junger Patient stellte sich mit einer submandibulären, progredient wachsenden Schwellung vor.

mehr

Die „Millennials“ werden die Zahnmedizin in den nächsten Jahren prägen. Aber was macht diese Generation der zwischen 1980 und 1995 Geborenen aus?

mehr

Zum Welttag der Patientensicherheit: Komplikationen in Zusammenhang mit der intraoralen Leitungsanästhesie sind in der zahnärztlichen Praxis keine Seltenheit.

mehr

Können Sie nach der Arbeit schnell abschalten? Umswitchen auf Freizeit? Oder gehören Sie zu denen, die abends den Job einfach nicht aus dem Kopf kriegen können?

mehr

Famulatur für „Zahnärzte helfen e.V.“

Peru ist mehr als die Fotowelt auf Instagram!

Frisch nach dem Examen stürzten sich Isabel Schneider und Lea Sophie Reyer in das Abenteuer „Zahnärztlicher Hilfseinsatz“ in Peru. Hier ist ihr Bericht.

mehr

Neue Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Shisha-Rauchen - bei jungen Erwachsenen voll im Trend

Fast 20 Prozent der jungen Erwachsenen rauchen Shisha. Zu dem Ergebnis kommt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in einer repräsentativen Studie.

mehr

Neurologen haben nun auch schwere Polyneuropathien auf das Sjögren-Syndrom zurückgeführt. Der Früherkennung spielt eine entscheidende Rolle für den Therapieverlauf – der Zahnarzt hat hier eine Schlüsselrolle.

mehr

OMNICHROMA von Tokuyama

1000 Farben Weiß in einer Spritze: OMNICHROMA von Tokuyama kann sich in eine A1, D3 oder eine andere Farbe verwandeln, die der jeweilige Zahn gerade hat.

mehr

Wenn es um die aktuelle Situation im Dentalmarkt geht, sind zwei Begriffe vorherrschend: „Umbruch“ und „Wandel“.

mehr

BZÄK-Kampagne zum GOZ-Punktwert

Seit über 30 Jahren elf Pfennige

Der GOZ-Punktwert wurde zuletzt 1988 festgesetzt – auf elf Deutsche Pfennige. Daran hat sich seit über 30 Jahren nichts geändert, außer der Währung, kritisiert die BZÄK - und hat dazu eine Kampagne initiiert.

mehr

Ein Behandlungsplan ist nicht in Stein gemeißelt. Auf dem Weg zu einer konsentierten Therapieplanung liegen dennoch oftmals viele Stolpersteine, die alle Beteiligten gemeinsam aus dem Weg schaffen sollten.

mehr

Bitte wählen Sie Ihr Fachgebiet

22,3 Prozent der Kinder und Jugendlichen putzen sich zu selten die Zähne. Dies geht aus den neuen Daten der KiGGS-Studie hervor - der größten Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland.

mehr

Diagnostik und Therapie von Fehlbildungen im Kiefer- und Gesichtsbereich müssen aufgrund ihrer Komplexität und der erforderlichen interdisziplinären Behandlung in spezialisierten Zentren erfolgen.

mehr

Wenn Störungen in der Gebissentwicklung frühzeitig erkannt und therapiert werden, lassen sich häufig spätere kieferorthopädische Behandlungen vermeiden oder in ihrem Ausmaß reduzieren.

mehr

Fortbildung Kieferorthopädie

Lückenschluss nach KFO-Behandlung

Häufig verbleiben nach einer kieferorthopädischen Behandlung Lücken zwischen den behandelten Zähnen, die die Ergebnisse einer langjährigen Behandlung beeinträchtigen.

mehr

Studie zu poly-mikrobischen Biofilmen

Mit Cranberrys gegen Karies

Einem Forscherteam ist es gelungen, einen poly-mikrobischen Biofilm aus Streptococcus mutans, S. sobrinus, Provotella denticola und S. sanguinis mit Fruchtextrakten aus Cranberrys stark zu reduzieren.

mehr

Deutsche Gesellschaft für Präventivzahnmedizin

15.000 Euro für Präventionsprojekte ausgeschrieben

Auch im Jahr 2020 vergibt die Deutsche Gesellschaft für Präventivzahnmedizin (DGPZM) Fördermittel in Höhe von 15.000 Euro an Zahnmedizin-Projekte aus dem Bereich Prävention.

mehr

80 Prozent der deutschen Dentalunternehmen sind Mitglied im Bundesverband Dentalhandel. Ihre 1.000 Servicetechniker kommen pro Jahr auf gut 520.000 Einsätze in Zahnarztpraxen und Laboren, teilt der BVD mit.

mehr

Gehältervergleich bei den Gesundheitsberufen

ZFA verdient weiterhin wenig

Ein Medizinproduktberater verdient 58.800 Euro, die Zahnarzthelferin nur 29.600 Euro: Die Jobaussichten im Gesundheitswesen sind super, die Gehaltsunterschiede aber teilweise enorm, meldet StepStone.

mehr


Bericht „Wissenschaft weltoffen 2019“

Deutschland steht bei internationalen Studierenden ganz oben

Deutschland ist zum wichtigsten nicht-englischsprachigen Gastland weltweit für internationale Studierende aufgestiegen. Und bei ausländischen Forschern liegt es auf Rang drei der Beliebtheitsskala.

mehr

Am 10. und 11. Oktober 2019 können Interessierte in Witten/Herdecke zwei Tage lang wieder probeweise Zahnmedizin studieren.

mehr

Kassenärztliche Bundesvereinigung

Reform des Facharzt-EBM wird erneut verschoben

Der überarbeitete EBM kommt nicht wie geplant zum 1. Januar 2020. Kassenärztliche Bundesvereinigung und Krankenkassen einigten sich nicht - die Reform wird laut KBV somit nochmals um drei Monate verschoben.

mehr

Die Ärztekammer Bremen hat eine neue Weiterbildungsordnung beschlossen, wonach Kurse in Homöopathie nicht mehr bepunktet wrden sollen.

mehr


Die 61. Sylter Woche, der Fortbildungskongress der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein, ist sportlich mit einem Charity-Golfturnier beendet worden. Die Teilnehmer spielten und spendeten für einen guten Zweck.

mehr

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat herausragende soziale Initiativen geehrt - unter anderem die Medizinische Flüchtlingshilfe Düsseldorf, bei der Medizinstudierende Geflüchtete zu Arztterminen begleiten.

mehr




Das Bundesgesundheitsministerium will die Gesundheitsförderung und Prävention bei Kindern und Jugendlichen weiter stärken und veröffentlicht eine Leitlinie zur besseren Vernetzung der Akteure.

mehr

Mithilfe von Proteinen aus dem Zahnschmelz von Fossilien können Wissenschaftler*innen Rückschlüsse auf die phylogenetischen Verwandschaftsverhältnisse ziehen und präzise Stammbäume konstruieren.

mehr

Ein Forschungsteam entdeckt Milchproteine in Gebissen aus der Jungsteinzeit und liefert damit den (bisher) frühesten Nachweis von Milchkonsum.

mehr

Zu den Firmenseiten



Empfehlungen der Redaktion
2019-17
Das aktuelle Heft
In dubio pro implantato?
Inhaltsverzeichnis
Stellenangebot suchen:
Direktauswahl:

Zahnärztin Dorothee hat ein Ziel. Sie will sich niederlassen, ihre eigenen Ideen verwirklichen: vom Workflow über die Technik bis zur Praxiseinrichtung. Wir sind mit der Kamera dabei.

mehr

BZÄK-Kampagne zum GOZ-Punktwert

Seit über 30 Jahren elf Pfennige

Der GOZ-Punktwert wurde zuletzt 1988 festgesetzt – auf elf Deutsche Pfennige. Daran hat sich seit über 30 Jahren nichts geändert, außer der Währung, kritisiert die BZÄK - und hat dazu eine Kampagne initiiert.

mehr

Bitte melden Sie sich an!

Hinweis

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns ein zentrales Anliegen. Um diese Daten künftig noch besser schützen zu können, muss Ihr Passwort mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens drei der folgenden vier Merkmale aufweisen:

  • Großbuchstabe
  • Kleinbuchstabe
  • Ziffer
  • Sonderzeichen

Sollte Ihr Passwort bisher nicht diesen Merkmalen entsprechen, werden Sie nach dem nächsten Log-in aufgefordert, ein neues Passwort zu wählen.

Noch keinen Account?
Hier registrieren
Registrieren
Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang
Melden Sie sich hier zum zm-Newsletter an: