Skip to main content

Drei Ärzte haben erfolgreich jameda auf Löschung des ohne ihr Einverständnis angelegten Profils verklagt. Das Bewertungsportal darf nicht auf den Profilen der Basiskunden für Konkurrenten werben.

mehr

Antidepressiva sind verbreitet bei der Behandlung von Stimmungs- und Angststörungen. Eine neue Studie erhärtet die negativen Folgen für den Knochenstoffwechsel und das Einheilen von Implantaten. Ein Überblick.

mehr

Einer US-Studie mit fast 900.000 Teilnehmern zufolge haben E-Zigaretten-Raucher 2016-2017 häufiger die klinische Diagnose Depression in der Anamnese angegeben oder über Depressionen berichtet als Nichtraucher.

mehr

1854 eröffnete der Zahnarzt Dr. Karl Heitmüller das „1. Zahnärztliche Institut“ in Göttingen. Jetzt feierte das dortige Zentrum Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde 125 Jahre universitäre Zahnmedizin.

mehr

Verstoß gegen die DSGVO! Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz (LfDI) hat gegenüber der Mainzer Uniklinik eine Geldbuße in Höhe von 105.000 Euro verhängt.

mehr

Markantes Kinn, hervorstehende Unterlippe, herabhängende Nase

Habsburger Kiefer beruht auf Inzucht

Mit MKG-Chirurgen haben Forscher auf Basis 66 gemalter Historienporträts von Adligen die Gesichtsdeformitäten der Habsburger Dynastie analysiert: Schuld am Defekt war Inzucht, kein dominantes Gen.

mehr

Fortbildung „Aktuelle Perspektiven der restaurativen Zahnerhaltung“

Lichtpolymerisation heute

Die Lichthärtung von zahnärztlichen Materialien ist ein essenzieller Bestandteil der zahnärztlichen Behandlung geworden.

mehr

Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung und der GKV-Spitzenverband haben sich bei Zahnersatz und Kronen auf eine Erhöhung des Punktwerts für 2020 um 3 Prozent geeinigt.

mehr

Meist gelesen
  1. Lückenschluss im Frontzahnbereich
  2. Markantes Kinn, hervorstehende Unterlippe, herabhängende Nase
Hypoallergene Titan-/Titanoxid-Implantate

Die neuen Cumdente Prio Implantate weisen durch eine besonders homogene Titan(di)oxidschicht an der Oberfläche hypoallergene Eigenschaften sowie eine ausgezeichnete Biokompatibilität auf.

mehr
Dentales Erbe

Spendenaufruf

zm Dentales Erbe Spendenaufruf

Spenden Sie für Aufbau und Erhalt der weltgrößten dentalhistorischen Ausstellung im sächsischen Zschadraß.

mehr

Wenn es um die aktuelle Situation im Dentalmarkt geht, sind zwei Begriffe vorherrschend: „Umbruch“ und „Wandel“.

mehr

BZÄK-Kampagne zum GOZ-Punktwert

Seit über 30 Jahren elf Pfennige

Der GOZ-Punktwert wurde zuletzt 1988 festgesetzt – auf elf Deutsche Pfennige. Daran hat sich seit über 30 Jahren nichts geändert, außer der Währung, kritisiert die BZÄK - und hat dazu eine Kampagne initiiert.

mehr

Ein Behandlungsplan ist nicht in Stein gemeißelt. Auf dem Weg zu einer konsentierten Therapieplanung liegen dennoch oftmals viele Stolpersteine, die alle Beteiligten gemeinsam aus dem Weg schaffen sollten.

mehr

Bitte wählen Sie Ihr Fachgebiet

Die wichtigste Prophylaxestrategie in der Prävention der Gingivitis ist die regelmäßige und vollständige Entfernung des dentalen Biofilms.

mehr

Die Wirksamkeit der unterstützenden systemischen Antibiotikagabe im Zusammenspiel mit der mechanischen Parodontitistherapie ist weithin belegt.

mehr

S3-Leitlinien zur Parodontitstherapie

Die wichtigsten Prophylaxestrategien

Hier finden Sie Überblicksbeiträge zu den weltweit ersten parodontologischen Leitlinien auf dem anspruchsvollen S3-Niveau.

mehr

Die regelmäßige mechanische Entfernung des mikrobiellen Biofilms durch die häusliche Mundhygiene ist nach wie vor die zentrale Prophylaxemaßnahme, die der Patient selbst leisten kann.

mehr

Deutsche Gesellschaft für Implantologie

Dhom wird Ehrenmitglied

Prof. Dr. Günter Dhom, ehemliger Präsident der Deutschen Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich (DGI), wurde auf deren Jahreskongress in Hamburg zum Ehrenmitglied ernannt.

mehr

Mehrfachexpositionen mit Röntgenstrahlen im Zahnbereich können laut einer britischen Studie zu einem erhöhten Risiko für Hirnhauttumore, Schilddrüsen- und Speicheldrüsenkrebs führen.

mehr

Von Arztpraxen, Laboren und Kliniken

Patientenunterlagen gehen oft an falschen Empfänger

Patientenunterlagen werden Datenschutzbehörden zufolge von Arztpraxen, Kliniken, Laboren und Abrechnungsstellen sehr häufig an falsche Empfänger verschickt. Die Ursache? Zumeist menschliches Versagen.

mehr

Die stille Beteiligung von Kindern an der Zahnarztpraxis des Vaters ist steuerlich nicht absetzbar, wenn in das Praxisvermögen keine Mittel fließen und die Versorgung wie Steuersparmotive im Vordergrund stehen.

mehr


Fortbildung für Existenzgründer

Jetzt für die SummerSchool 2020 bewerben!

Nach der SummerSchool ist vor der Summerschool – Anfang August des kommenden Jahres wird bereits die siebte Veranstaltung rund um die wichtigen betriebswirtschaftlichen Themen der Niederlassung stattfinden.

mehr

Praxisgründerin Dr. Lilly Qualen

„Ich bin ein Anti-Generation-Y-Beispiel“

Vergangenes Jahr ließ sich Dr. Lilly Qualen in Niendorf an der Ostsee nieder –
 mit 26 Jahren die jüngste Praxisgründerin ever. Sie selbst bezeichnet sich als „Anti-Generation-Y-Beispiel“.

mehr

Die Bundesregierung zeigt sich zuversichtlich, dass die Kommission zur Novellierung der GOÄ bis Ende des Jahres Ergebnisse vorlegt. Dies geht aus einer Kleinen Anfrage der FDP hervor.

mehr

Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns fordert

Datenschutz nicht der Digitalisierung opfern!

Die bayerischen Vertragszahnärzte fordern einen „Ordnungsrahmen für digitale Anwendungen im Gesundheitswesen“. Datenschutz und das Vertrauensverhältnis zwischen Behandler und Patient müssten ganz oben stehen.

mehr


Update aus dem Flüchtlingslager auf Lesbos

"Die Menschen in Moria brauchen unsere Hilfe"

Der Bornheimer Zahnarzt Dr. Alexander Schafigh fährt am 8. Dezember zum zweiten Mal in das überbelegte Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos. Er weiß: Die Zustände dort sind katastrophal.

mehr

Zur Vorbereitung eines Hilfseinsatzes im nächsten Jahr reiste Dr. Franz-Josef Ratter aus Deidesheim vom 12. bis 20. Oktober nach Ruanda. Eine Inspektionsreise durch das Land der tausend Hügel.

mehr




Als erster Hersteller hat das Bio-Unternehmen Zwergenwiese den Goldenen Windbeutel akzeptiert – und versprach eine Rezepturänderung der beanstandeten Kinder-Tomatensauce sowie Überprüfung aller Kinderprodukte.

mehr

Eine neue Studie zeigt, dass Faszienfibroblasten nach einer Verletzung aufsteigen und dabei ihre umgebende, extrazelluläre Matrix, einschließlich Blutgefäße, Makrophagen und periphere Nerven mitschleppen.

mehr

2019 sind bereits 30.000 Menschen nach Bosnien-Herzegowina geflüchtet. Die Bundeszahnärztekammer und das Hilfswerk Deutscher Zahnärzte bitten mit Blick auf den nahenden Winter dringend um Unterstützung.

mehr

Zu den Firmenseiten



Empfehlungen der Redaktion
2019-23_24
Das aktuelle Heft
Lang lebe die Restauration
Inhaltsverzeichnis
Stellenangebot suchen:
Direktauswahl:
BZÄK-Kampagne zum GOZ-Punktwert

Seit über 30 Jahren elf Pfennige

Der GOZ-Punktwert wurde zuletzt 1988 festgesetzt – auf elf Deutsche Pfennige. Daran hat sich seit über 30 Jahren nichts geändert, außer der Währung, kritisiert die BZÄK - und hat dazu eine Kampagne initiiert.

mehr

Alle zahnärztlichen Hilfsaktionen rund um den Globus - Organisationen, Projekte und soziales Engagement der Kollegen im Überblick.

mehr

Bitte melden Sie sich an!

Hinweis

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns ein zentrales Anliegen. Um diese Daten künftig noch besser schützen zu können, muss Ihr Passwort mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens drei der folgenden vier Merkmale aufweisen:

  • Großbuchstabe
  • Kleinbuchstabe
  • Ziffer
  • Sonderzeichen

Sollte Ihr Passwort bisher nicht diesen Merkmalen entsprechen, werden Sie nach dem nächsten Log-in aufgefordert, ein neues Passwort zu wählen.

Noch keinen Account?
Hier registrieren
Registrieren
Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang
Melden Sie sich hier zum zm-Newsletter an: