Studie

E-Zigarette schädigt Zähne und Zahnfleisch

Eine erste wissenschaftliche Studie deutet daraufhin, dass elektronische Zigaretten ebenso schädlich für Zähne und Zahnfleisch sind wie konventionelle Zigaretten.

Das normale menschliche 3-D-in vitro-Modell des EpiGingival-Gewebes wurde Aerosolen ausgesetzt unter mithilfe eines Luft-Flüssigkeitsgrenzflächen-Systems für 15 Minuten inkubiert und dann bei 37 °C und 5 Prozent CO2 für 24 Stunden beobachtet. Oncotarget

Untersucht wurden E-Zigaretten und ihre nachteiligen Auswirkungen auf die Mundgesundheit auf zellulärer und molekularer Ebene, schreibt Studienleiter Ph.D. Irfan Rahman, Professor für Umweltmedizin an der School of Medicine und Dentistry der Universität von Rochester im US-Bundesstaat New York.

E-Zigaretten kommen statt Tabak mit Aromen, den E-Liquids, aus. Zieht der Raucher am Mundstück, erwärmt der Verdampfer die Flüssigkeit – es entsteht Wasserdampf und eine Tabakverbrennung wird simuliert. Das Liquid verdampft aufgrund der Erhitzung und wird vom Benutzer inhaliert.

Aromen triggern je nach Sorte die Zellschädigung an

In der In vitro-Studie wurde nun geprüft, ob die Toxine einen Einfluss auf Fibroblasten und Epithelzellen haben. Dabei wurde das Zahnfleischgewebe von Nichtrauchern den Dämpfen von E-Zigaretten ausgesetzt. Die Forscher fanden letztlich heraus, dass auch die Aroma-Chemikalien eine Rolle bei der Zellschädigung spielen. Je nach Sorte triggern sie die Schädigung an. Konkret werden ausgehend von den Aromen Proteine freigesetzt, die die Zellen schädigen und so orale Erkrankungen zur Folge haben können. Das Ausmaß der Schäden an Zahnfleisch und Mundhöhle wird durch die Intensität des Rauchens bestimmt.

E-Zigaretten sind den Autoren zufolge weiterhin gerade bei jüngeren Erwachsenen beliebt, weil sie oft als eine gesündere Alternative zu herkömmlichen Zigaretten wahrgenommen werden. Die Forscher betonen, dass mehr Forschungsarbeiten einschließlich Langzeit- und Vergleichsstudien erforderlich sind, um die gesundheitlichen Auswirkungen von E-Zigaretten besser zu verstehen.

Sundar IK1, Javed F2, Romanos GE3, Rahman I1: E-cigarettes and flavorings induce inflammatory and pro-senescence responses in oral epithelial cells and periodontal fibroblasts, in Oncotarget 2016, Oct 24. doi: 10.18632/oncotarget.12857

26833962680155268015626801572683397 2683398 2680158
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare