Nachrichten


Die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) will ihre Leitlinien künftig digital zugänglich machen. Dafür hat sie ein Digitalisierungsprojekt gestartet.

mehr

Eine neue Analyse der KZBV zeigt, dass Z-MVZ signifikante Abweichungen im Abrechnungsverhalten gegenüber den Praxisformen Einzelpraxis (EP) und Berufsausübungsgemeinschaft (BAG) aufweisen.

mehr

Großbritannien: Ein 62-jähriger Patient sucht vergeblich nach einem Zahnarzt. Nachdem ihm der NHS einen Termin in 18 Monaten Zeit anbietet, greift der Patient zur Zange und zieht sich den Zahn selber.

mehr

Seit August 2018 können erstmals in Deutschland Beamte in Hamburg einen Zuschuss des Arbeitgebers zur gesetzlichen Krankenversicherung in Form einer pauschalen Beihilfe erhalten. Das Modell kommt gut an.

mehr

Bewerben bis 31. März 2019

Praktikerpreis der DGPZM ausgeschrieben

Die Deutsche Gesellschaft für Präventivzahnmedizin (DGPZM) schreibt ihren Praktikerpreis wieder aus. Geehrt werden beispielhafte präventionsorientierte Handlungskonzepte in der zahnärztlichen Praxis.

mehr

Ein Änderungsantrag zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) sieht vor, der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) die Verantwortung zur Interoperabilität elektronischer Patientenakten zu übertragen.

mehr

Eine Kleine Anfrage der Linken zeigt: Die Regierung zahlte seit 2006 über eine Milliarde Euro an externe Berater. Am zweitwenigsten gab das Bundesgesundheitsministerium (BMG) mit sechs Millionen Euro aus.

mehr

Am heutigen 5. Februar gibt es wie schon in den Vorjahren einen "Safer Internet Day", einen Tag zur Sicherheit im Internet.

mehr

Interview mit Sarul Dubiel

"Musik macht den Zahnarzt sensibler!"

Sie ist in der Mongolei aufgewachsen, studiert in Würzburg Zahnmedizin im zehnten Semester und wird derzeit als angehende Popsängerin lokal gefeiert: Sarul Dubiel. Ein Interview über Musik und Zahnmedizin.

mehr

Hamburger Zahnärztetag

Bruxismus und Zahnverschleiß

Was ist Bruxismus, wie identifiziere ich Patienten und welche Therapien sind sinnvoll? Rund 400 Zahnärzte interessierte das Thema auf dem Hamburger Zahnärztetag. Die Veranstaltung war seit November ausgebucht!

mehr