Politik


Bundeszahnärztekammer zum Patientendatenschutz-Gesetz

Wichtiges Signal: "Datenschutz nur im eigenen Verantwortungsbereich"

Zahnärztinnen und Zahnärzte sind nur für ihre Praxis datenschutzrechtlich verantwortlich. Darauf weist die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) zur heutigen Anhörung zum Entwurf des Patientendatenschutz-Gesetzes hin.

mehr

Der Bundesverband der Freien Berufe (BFB) fordert, dass staatliche Eingriffe in die Grundrechte - wie jetzt in der Corona-Krise - immer zeitlich begrenzt sein müssen.

mehr

Kritik der KZBV am Entwurf zum Patientendatenschutz-Gesetz

Überbordende Protokollierungspflichten erdrücken Zahnarztpraxen

Anlässlich der Anhörung zum PDSG heute kritisiert die KZBV insbesondere die noch erweiterten Protokollierungs-, Informations- und Unterstützungspflichten, die Zahnärzten im Zusammenhang mit der ePA entstehen.

mehr

BÄK und KBV zur elektronischen Patientenakte

Digitalisierung - der Nutzen muss im Vordergrund stehen

Digitalisierung ja – aber sie muss der Versorgung einen konkreten Nutzen bringen, betonen Bundesärztekammer und Kassenärztliche Bundesvereinigung in ihren Stellungnahmen zum Patientendaten-Schutzgesetz.

mehr

Wie gehen Praxen mit kritischen Ereignissen am besten um? Ein Pilotprojekt bei Ärzten zeigt: Ein internes, systematisches Fehlermanagement stärkt das Sicherheitsklima und kann praxistauglich umgesetzt werden.

mehr

Die Zahl der Ärzte in Deutschland ist 2019 leicht gestiegen, dennoch bleibt die Personalsituation angespannt, meldet Bundesärztekammer (BÄK): Immer mehr Mediziner arbeiten - angestellt - in Teilzeit.

mehr

Laut BFB verdichten sich Trends bei den Soforthilfen und Corona-Krediten: Die Maßnahmen werden angenommen, müssten aber dringend überarbeitet werden. Vor allem, weil die Antragsfrist am 31. Mai abläuft.

mehr

Bundesverband der Ärztinnen und Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes

"Lockerungsmaßnahmen führen zu Mehrbelastung in den Gesundheitsämtern"

Der BVÖGD weist darauf hin, dass die nun in allen Bundesländern vorgenommenen Lockerungsmaßnahmen zu einer Erhöhung der zu ermittelnden Kontaktpersonen bei Neuinfizierten führen werden.

mehr

Deutsche EU-Ratspräsidentschaft ab Juli 2020

Gesundheitsthemen rücken stark in den Fokus

Das allbeherrschende Thema der kommenden deutschen EU-Ratspräsidentschaft wird die Corona-Krise sein. Und Gesundheitsthemen werden eine politische Aufwertung erfahren.

mehr

Außenwirtschaftsverordnung wird verschärft

Übernahmeschutz für Impfstoff- und Arzneimittelhersteller

Impfstoff- und Arzneimittelhersteller sollen vor ausländischen Übernahmen besser geschützt werden. Darauf zielt eine Novelle der Außenwirtschaftsverordnung ab.

mehr