Umfrage zum Dentaltourismus

Zahnersatz: Deutsche gehen für Behandlungen nur noch selten ins Ausland

Nur wenige gesetzlich Krankenversicherte lassen Zahnersatz-Behandlungen im Ausland durchführen. Einer Umfrage zufolge findet der Dentaltourismus weiterhin sehr selten statt.

Dem Bericht zufolge setzen die meisten Patienten auf einheimische Zahnärzte. Adobe Stock_red150770

Eine Umfrage des MDR-Magazins "Umschau" bei den drei größten deutschen Krankenkassen AOK, Techniker Krankenkasse (TK) und Barmer ergab demnach, dass der Anteil an Dentaltouristen unter den TK-Versicherten nur 0,2 Prozent beträgt - das ist einer von 500 Mitgliedern. Bei der Barmer sind es 0,1 Prozent - ungefähr einer von 1.000 Mitgliedern. Die AOK konnte laut Bericht keine konkreten Zahlen nennen, bestätigte aber, dass das Phänomen eine sehr geringe Rolle spielt.

Deutsche lassen sich sich am häufigsten aus Kostengründen zahnärztlich im Ausland behandeln. Patienten aus dem Ausland gehen in Deutschland dagegen meist in Notfällen zum Zahnarzt.

mehr
Zahnersatzbehandlungen sind im osteuropäischen Ausland für Patienten oft noch günstiger als in Deutschland, weil der Eigenanteil etwa aufgrund der niedrigeren Lohnkosten geringer ist.

"Von den bis zu 900.000 Zahnbehandlungen pro Jahr bei uns entfallen etwa 1.600 bis 1.800 auf Kliniken im Ausland. Und diese Zahl ist seit Jahren konstant", wird Andreas Herforth von der TK zitiert. Wenn Patienten ins Ausland gehen, dann laut Herforth meist für aufwendige Behandlungen im Umfang von 3.000 bis 4.000 Euro. Die TK besitzt demzufolge fünf Vertragskliniken in Ungarn und Polen, die AOK Nordost eine in Polen.

Deutsche Zahnärzte sehen den Dentaltourismus kritisch: "Der ausländische Zahnarzt sieht die Patienten nur in einer Momentaufnahme. Er kennt nicht die Vorgeschichte und muss in einem sehr engen Zeitfenster eine vollständige Versorgung realisieren können. Dementsprechend ist das Risiko natürlich höher", zitiert die "Umschau" Dr. Carsten Hünecke, Präsident der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt.

22947942283696228369722836982294524 2294525 2283700
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare