16. Mai 2004 Liebe Kolleginnen und Kollegen, Es klappt aber auch gar nichts mehr! Auch nicht die Zusammenarbeit verschiedener Ministerien. Dabei hätten doch Frau Schmidt und Herr Stolpe einem technologischen

mehr

Behinderte in der Zahnarztpraxis

Rund ums Handicap

Behinderte in der Zahnarztpraxis Susanne Priehn-Küpper 16. Mai 2004 - Der medizinische Fortschritt, frühe Diagnose- und Fördermaßnahmen und schließlich die Alterspyramide, sie alle sind Das erste Symposium zum

mehr

11. Strategie-Workshop / Dresdener Forum

Reformbedarf nach der Reform

Der schlecht kommunizierten, mit handwerklichen Fehlern besetzten und für die derzeitigen Anforderungen nicht ausreichende Gesundheitsreform werden weitere mutige Reformschritte folgen müssen. Auf diesem

mehr

Geldanlage: Die Lebensversicherung wird fällig

Im Geldregen

Marlene Endruweit 154 Millionen Euro zahlen die Lebensversicherer Tag für Tag an ihre Kunden aus. Dabei können es je nach Vertrag mal 20 000 Euro aber auch mal eine Million sein, über die der Empfänger auf

mehr

Aktion für Kinder aus Tschernobyl

Katzenschnute lenkt vom Bohren ab

Etwa 35 radioaktiv geschädigte Kinder aus Tschernobyl fahren jedes Jahr nach Kassel, um dort aufzutanken. Neben Kuren und Therapien erhalten sie dort seit 2003 auch eine Rundumbehandlung für die Zähne: In der

mehr

Seltene Tumoren der Mundhöhle

Amelanotisches Melanom der Mundschleimaut

In dieser Rubrik stellen Kliniker Fälle vor, die diagnostische Schwierigkeiten aufgeworfen haben. Die Falldarstellungen sollen Ihren differentialdiagnostischen Blick schulen. Seltene Tumoren der Mundhöhle

mehr

Das Fazit der Berliner Veranstaltung hier zusammengefasst in den wesentlichen Punkten

Feststellungen und Forderungen der zuständigen Verbände und Gremien

Das Fazit der Berliner Veranstaltung hier zusammengefasst in den wesentlichen Punkten 16. Mai 2004 1. Die zur Verfügung stehende Datenlage in Deutschland weist auf die Notwendigkeit einer Verbesserung der

mehr

11. Schleswig-Holsteinischer Zahnärztetag

Ein praller Fortbildungstag rund um die Wurzel

Die Organisatoren um Fortbildungsreferentin Dr. Dagmar Thürkow vom Vorstand der KZV Schleswig-Holstein waren auf alles vorbereitet: Dank präziser Planung lief der 11. Schleswig-Holsteinische Zahnärztetag mit 1

mehr

Jahrestagung des Arbeitskreises Psychologie und Psychosomatik

Psychologische Aspekte der Behandlung älterer Patienten

Anfang Februar 2004 traf sich der Arbeitskreis Psychologie und Psychosomatik in der Zahnheilkunde in der DGZMK unter der Leitung des 1. Vorsitzenden PD Dr. Peter Jöhren zu seiner 16. Jahrestagung in Witten.

mehr

IADS-Studententagung in Ljubljana

15 Nationen treffen sich am Tor zum Osten

Studentischer Erfahrungsaustausch im Zeichen der EU-Osterweiterung: Die Mitglieder der International Association of Dental Students (IADS) zog es zu ihrem Frühjahrstreffen in die slowenische Hauptstadt

mehr