Kinder- und Jugendstärkungsgesetz

Kindeswohlgefährdung: Zahnärzte dürfen das Jugendamt einschalten

Das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG) soll Kinder- und Jugendliche in schwierigen Verhältnissen besser schützen. Ausdrücklich dürfen nun auch Zahnärzte und Zahnärztinnen aktiv werden und bei Gefahren für das Kindeswohl das Jugendamt einschalten. Dafür hatte sich die Bundeszahnärztekammer im Vorfeld beim Gesetzgeber stark gemacht.“

Adobe Stock_Irina Schmidt

Das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG) sieht umfassende Regelungen vor, um Kinder und Jugendliche in Heimen und Pflegefamilien oder in schwierigen Lebensverhältnissen besser zu schützen und zu unterstützen. Vor allem soll die Kooperation zwischen der Kinder- und Jugendhilfe, dem Gesundheitswesen, den Strafverfolgungsbehörden sowie den Familien- und Jugendgerichten verbessert werden. Das umfasst auch die Information durch Ärzte – und neu durch Zahnärzte – ans Jugendamt sowie den Prozess der Gefährdungsbeurteilung.

Folgende Regelungen sind aus zahnärztlicher Sicht wichtig:

  • Die Befugnis zur Information des Jugendamtes: Ärzte und Zahnärzte sind befugt, als Berufsgeheimnisträger – sofern ihnen in Ausübung ihrer Tätigkeit gewichtige Anhaltspunkte für die Gefährdung des Wohls eines Kindes oder eines Jugendlichen bekannt werden – das Jugendamt informieren und diesem die zur Abwendung der Gefährdung erforderlichen Daten zu übermitteln, soweit sie dies für erforderlich halten. Zahnärzte wurden mit dem Gesetz ausdrücklich in den Katalog der Berufsgeheimnisträger aufgenommen.
  • Eine Sollvorschrift zur Information des Jugendamtes: Das Gesetz bestimmt, dass Ärzte und Zahnärzte bei einer aus ihrer Sicht dringenden Gefahr für das Kindeswohl das Jugendamt auch ausdrücklich informieren sollen, wenn sie dessen Tätigwerden zur Abwendung der Gefährdung für erforderlich halten.
  • Beteiligung an der Gefährdungseinschätzung: Ärzte und Zahnärzte, die dem Jugendamt Daten übermittelt haben, sollen in geeigneter Weise an der Gefährdungseinschätzung beteiligt werden.
  • Länderspezifischer interkollegialer Austausch: Länder erhalten die Befugnis, zur praktischen Erprobung datenschutzrechtskonformer Umsetzungsformen und zur Evaluierung der Auswirkungen auf den Kinderschutz einen fallbezogenen interkollegialen Austausch von Ärzten und Zahnärzten zu regeln.
  • Kooperationsverträge mit Jugendämtern: Vorgesehen ist, dass Kassenärztliche Vereinigungen (KVen) mit den kommunalen Spitzen-verbänden auf Landesebene eine Vereinbarung über die Zusammenarbeit von Vertragsärzten mit Jugendämtern schließen, um die vertragsärztliche Versorgung von Kindern und Jugendlichen zu verbessern. Dies gilt allerdings nicht für Kassenzahnärztliche Vereinigungen (KZVen) und Zahnärzte.

Das Gesetz wird voraussichtlich am 7. Mai 2021 im Bundesrat beraten (zustimmungsfrei) und nach der Verkündung im Bundesgesetzblatt in Kraft treten. 

68013816798817679882167988226799901 6799902 6798825
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare