CAD/CAM: Drei Fragen an Planmeca

von js
CAD / CAM
Mit dem Launch eines eigenen CAD/CAM-Konzeptes brachte Planmeca Bewegung in den Markt. Aus aktuellem Anlass stellte sich Jan Moed, Sales Manager Europe bei Planmeca, drei Fragen zu seiner Einschätzung der Situation.

Herr Moed, Planmeca präsentiert ein eigenes CAD/CAM-Konzept und strebt damit nennenswerte Marktanteile an. Zeitgleich spricht ein namhafter Mitbewerber von gravierenden Marktveränderungen und verlässt die Bühne. Wie passt das zusammen? Jan Moed:Planmeca verfügt über CAD/CAM-Kompetenz in Form von Hard- und Software. Langjähriges Fräs-Know-how haben wir eingekauft und mit existierenden Planmeca-Produkten zu einem System ausgebaut. Wir mussten im CAD/CAM-Bereich also nicht mehr alle Technologiesprünge mitmachen, Erfahrungen selbst sammeln oder mit „Kinderkrankheiten“ kämpfen. Wir kommen zwar spät, aber wir bieten von Anfang an ein strukturiertes Angebot. Basis ist unsere Romexis-Software, die nicht nur das Röntgen, sondern jetzt auch CAD/CAM managt. Mit dem Planmeca-CAD/CAM-Konzept schließen wir eine Lücke in unserem Portfolio und bauen unseren Erfolg weiter aus.

Wie wird sich die aktuelle Unruhe im CAD/CAM-Markt auf ihre Ziele auswirken?Jan Moed:Ich gehe davon aus, dass eine neue Ernsthaftigkeit in den Markt einzieht. Wer als Zahnarzt in CAD/CAM einsteigt, wer Ersatzinvestitionen vornimmt oder sein CAD/CAM-Engagement ausweiten möchte, wird sich gut überlegen, mit wem er diese Zukunft plant.

In sechs Monaten startet die IDS. Mit welchen Planmeca-Neuigkeiten kann die CAD/CAM-Gemeinde rechnen?Jan Moed:CAD/CAM wird am Planmeca-Messestand eine große Rolle spielen. Wir werden der Digitalisierung im Dentalmarkt neue Impulse geben. Technik ist Mittel zum Zweck – wenngleich sich nur mit technologischer Innovationskraft die Erwartungen des Marktes erfüllen lassen. Zahnärzte haben sehr individuelle Vorstellungen von den Fähigkeiten, der Ausstattung und dem Leistungsvermögen ihrer Röntgengeräte und der Behandlungseinheiten. Jetzt kann Planmeca diese Erwartungen auch bei CAD/CAM erfüllen.

Anzeigen

Neues für Ihre Praxis

Melden Sie sich hier zum zm Online-Newsletter an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Online-Newsletter

Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm starter-Newsletter und zm Heft-Newsletter.