Colgate Palmolive: Central Europe West Hub in Hamburg gegründet

von mr
Prophylaxe
Ab Januar 2014 bilden die Colgate- und GABA-Organisationen in Deutschland, Schweiz und Österreich den neu gegründeten Central Europe West Hub mit Standort in Hamburg. Dies hat die Schließung des Standorts in Lörrach zur Folge.

"Dieser Schritt erlaubt es dem Unternehmen, die verschiedenen Geschäftsmodelle besser aufeinander abzustimmen, Synergien ideal zu nutzen und den zukünftigen Erfolg des Unternehmens zu sichern", heißt es bei Colgate Palmolive Europe Division in Therwil (Schweiz). Der Standort in Therwil ist seit Januar Hauptsitz von Colgate-Palmolive Europa und soll künftig eine verstärkte Forschungsabteilung sowie ein Spezialistenteam für professionelle Mund- und Zahnpflege beherbergen.

Die Umstrukturierungen seien Teil des globalen Wachstums- und Effizienzsteigerungsprogramms des Unternehmens, das  Colgate-Palmolive bereits Ende Oktober 2012 angekündigt hat. Die Verlagerung der Produktion nach Swidnica in Polen sei ebenfalls Teils dieses Programms.

Produktionsstätte in Polen ist moderner und flexibler

"Die Produktionsstätte in Polen ist moderner und flexibler und eine der modernsten Produktionsanlagen für Mundpflegeprodukte überhaupt", so eine Unternehmenssprecherin. Die Einrichtung produziere gemäß den höchsten Standards, während es nicht möglich gewesen wäre, "die für eine nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit erforderlichen technologischen und infrastrukturellen Änderungen in der Produktionsstätte in Lörrach umzusetzen." In Lörrach wurden die Traditionsmarken "Aronal" und "Elmex" produziert.

Alle  Kunden wurden schriftlich über eventuelle Änderungen im administrativen Bereich informiert, teilt das Unternehmen mit. Das Vertrauen der zahnärztlichen Profession in GABA basiere auf einer jahrelangen engen Zusammenarbeit und faktenbasierter klinischer Evidenz zur Sicherheit und Effizienz der Produkte: "Diese Tradition schätzen wir sehr hoch ein und möchten sie unbedingt erhalten und vertiefen. Daher werden wir die zahnärztliche Profession auch weiterhin auf dem gleichen hohen Niveau unterstützen, wie bisher", so die Sprecherin.

Anzeigen

Neues für Ihre Praxis

Melden Sie sich hier zum zm Online-Newsletter an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Online-Newsletter

Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm starter-Newsletter und zm Heft-Newsletter.