Garrison: Composi-Tight 3D XR von The Dental Advisor ausgezeichnet

von mr
Industrie
Das neue Composi-Tight 3D XR System von Garrison Dental Solutions wurde von The Dental Advisor erneut als Bestes Teilmatrizensystem ausgezeichnet. Das System wurde entwickelt, um Klasse II Kompositfüllungen zu verbessern und zu vereinfachen und gilt als eine erhebliche Weiterentwicklung im Bereich der Teilmatrizensysteme.

Mit Composi Tight 3D XR sind stramme und perfekte, konvex geformte Approximalkontakte leichter herzustellen, der Zeitaufwand zum Konturieren und Polieren der Restauration ist deutlich geringer. Die fortschrittlichen 3D Separierringe werden zusammen mit Garrisons neuen Slick Bands Antihaft-Matrizen angeboten. Diese bleitoten, vorkonturierten und sehr dünnen (0,038mm) Matrizenbänder sind in fünf Größen erhältlich und decken somit ein breites Spektrum an klinischen Fällen ab. Das Verkleben von Bondings mit den Matrizen wird nahezu eliminiert. Dies führt zu einer Erleichterung des Entfernens der Bänder und zu extrem festen Kontakten.

Bereits im Jahr 1996 revolutionierte Garrison mit der Einführung des Composi-Tight Teilmatrizensystems den Prozess von Klasse II Komposit-Restaurationen und entwickelte seitdem stets weitere Innovationen in diesem Bereich. Das kürzlich eingeführte 3D XR Teilmatrizensystem hat spezielle Vorteile gegenüber den anderen erhältlichen Systeme. Es kann auch zwischen Eckzahn und erstem Prämolaren, bei kurzen oder schiefen Zähnen oder bei weiteren schwierigen Voraussetzungen eingesetzt werden.

Weitere Informationen zum Composi-Tight 3D XR Teilmatrizensystem unter +49 (0)2451 971-409 oder auf www.garrisondental.net.

Anzeigen

Neues für Ihre Praxis

Melden Sie sich hier zum zm Online-Newsletter an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Online-Newsletter

Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm starter-Newsletter und zm Heft-Newsletter.