Medizin

Knoblauch in der Zahnmedizin

Nachrichten
Knoblauch-Therapie: Während in der ganzheitlichen Medizin nicht selten der Verzehr von drei Zehen pro Tag empfohlen wird, reichen in der ganzheitlichen Zahnmedizin geringere Mengen - lokal appliziert.

Antimikrobielle, durchblutungsfördernde und tonisierende Eigenschaften

Wie Wolfgang Heinrich Schillinger in einem aktuellen Beitrag in der Zeitschrift Systemische Orale Medizin schreibt, ist ist die Applikation bei entzündlichen oder traumatischen oralen Veränderungen indiziert. Dabei wird Saft oder Mus einer frisch gepressten Zehe mittels Wattestäbchen aufgetragen - das Stäbchen wird vorher für etwa eine Minute in die Substanz gehalten.

Insbesondere bei Schleimhautirritationen- und verletzungen wirken die antimikrobiellen, durchblutungsfördernden und tonisierenden Eigenschaften der Knolle. So können beispielsweise Aphten und marginale Gingivaverletzungen auf diesem Weg behandelt werden. Dem Autor zufolge stellt Allium sativum in entsprechenden Fällen sogar eine Alternative zu synthetischen Antibiotika dar.

Ein Blick in die PubMed-Datenbank zeigt, dass sich tatsächlich einige Arbeitsgruppen mit der Wirksamkeit von Allium sativum im oralen Kontext beschäftigen. Ein mexikanisches Forscherkollektiv konnte zeigen, dass Biofilme von C. albicans, Candida glabrata, Candida tropicalis und Candida krusei auf Zahnprothesen anfällig für Knoblauch-Öl sind. Die Wissenschaftler kommen zu dem Schluss, das das ätherische Öl gegen klinische Isolate von Candida-Spezies auf Biofilm- und Planktonzellen in vitro aktiv ist.

Allium sativum kann der Periimplantitis nichts anhaben

Ob Knoblauch-Extrakt auch einen wirksamen Effekt auf Bakterien hat, die Periimplantitis verursachen, haben iranische Forscher untersucht. Sie verglichen die antibakteriellen Wirkungen der Extrakte von Allium sativum und Ziziphora clinopodioides (gehört zur Familie der Lamiaceae) auf S. aureus und P. aeruginosa. Ergebnis: Während die Extrakte von Allium sativum keine hemmenden Wirkungen erzielten, wirkte sich das ätherische Öl von Ziziphora günstig auf S. aureus aus. Die Iraner schlussfolgern deshalb, dass sein Extrakt als wirksames antimikrobielles Mittel allein oder in Verbindung mit anderen Antibiotika bei der Behandlung von Infektionen durch S. aureus verwendet werden kann.

Wolfgang Heinrich Schillinger: Knoblauch - in der Stomatologie eine wertvolle Unterstützung; Systemische Orale Medizin 2/2017 S.18 ff.

Mendoza-Juache A, Aranda-Romo S, Bermeo-Escalona JR, Gómez-Hernández A, Pozos-Guillén A, Sánchez-Vargas LO: The essential oil of Allium sativum as an alternative agent against Candida isolated from dental prostheses. Rev Iberoam Micol. 2017 Jun 1. pii: S1130-1406(17)30047-5. doi: 10.1016/j.riam.2016.11.008.

Pakdel F, Ghasemi S, Babaloo A, Javadzadeh Y, Momeni R, Ghanizadeh M, Moaddab SR, Fathi FY: Antibacterial Effects of Garlic Extracts and Ziziphora Essential Oil on Bacteria Associated with Peri-Implantitis. J Clin Diagn Res. 2017 Apr;11(4):ZC16-ZC19. doi: 10.7860/JCDR/2017/24786.9620

Melden Sie sich hier zum zm Online-Newsletter an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Online-Newsletter


Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm starter-Newsletter und zm Heft-Newsletter.