ParoStatus begrüßt die 500. Praxis

von mr
Praxismanagement
Jetzt nutzt die 500. Praxis in Deutschland den ParoStatus für eine systematische PA- und Prophylaxe Befunderhebung. Die Befunde und Indices können übersichtlich dokumentiert und ohne Assistenz erhoben werden.

Die Praxis des Ehepaares Stephanie Schorn-Borgmann, Kieferorthopädin M.Sc., und Dr. Jan Borgmann ist voll digitalisiert und für ein umfassendes Leistungsspektrum bestens gerüstet. Schwerpunkte sind die Prävention und die Behandlung der ganzen Familie - mit dem Anspruch, für die Patienten einen möglichst lebenslangen Erhalt der eigenen Zähne zu ermöglichen.

Dafür bietet das Programm ParoStatus eine wertvolle Unterstützung. Oder wie es Stephanie Schorn Borgmann formulierte: „Man merkt sofort, dass ParoStatus von Zahnärzten und Dentalhygienikerinnen für die tägliche Praxis entwickelt worden ist.“

Mit nur einer Programm-Lizenz wurden alle Behandlungsplätze ausgestattet. Da die Befunderhebung in der Parodontologie sowie die Indexerhebung in der Prophylaxe abrechenbar sind, wird sich ParoStatus auch in der 500. Praxis schnell amortisieren.

Und natürlich wird auch die Praxis Zahnärzteteam am Schloß von den regelmäßigen Updates profitieren, die kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Mehr Informationen unter www.ParoStatus.de

Anzeigen

Neues für Ihre Praxis

Melden Sie sich hier zum zm Online-Newsletter an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Online-Newsletter

Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm starter-Newsletter und zm Heft-Newsletter.