ParoStatus.de ist Teil der "Nationalen Kohorte"

von mr
Prophylaxe
Die Nationale Kohorte ist eine prospektive, bevölkerungsbezogene Studie und wird in wenigen Wochen starten. In 18 Studienzentren sollen innerhalb der nächsten Jahre 200.000 Probanden (Männer und Frauen) im Alter zwischen 20 und 69 Jahren untersucht werden. Die wichtigsten Mundgesundheitsparameter sind Teil der Dokumentation.

Parodontitis und Karies sind Volkskrankheiten und verursachen immense Kosten für das Gesundheitssystem. Zudem besteht unbestritten ein Zusammenhang zwischen Parodontalerkrankungen und zum Beispiel Diabetes oder der koronaren Herzkrankheit. Auch das Risiko für eine Frühgeburt wird durch Entzündungsprozesse im Mund und eine schlechte Zahnpflege erhöht.

Diese wenigen Beispiele zeigen die Bedeutung der Mundhöhle für die Allgemeingesundheit. Mit dem Ziel, Zusammenhänge wie diese weiter zu erforschen, wurde in den vergangenen Jahren die Nationale Kohorte als bundesweites Forschungsprojekt aus der Taufe gehoben. Gesucht werden Ansätze für neue Strategien zur Risikoerfassung, Früherkennung und Prävention multifaktorieller Erkrankungen.

Große Herausforderung bewältigt

Die Erfassung vielfältigster Befunde stellt in solchen Großprojekten eine zentrale Herausforderung dar, welche für die zahnärztliche Untersuchung durch die Firma ParoStatus.de gelöst wurde. „Wir freuen uns, dass ParoStatus.de jetzt in den Studienzentren eingesetzt wird und wir einen Beitrag zu diesem Forschungsprojekt leisten können“, so Dr. Christoph Kossack, Geschäftsführer der ParoStatus.de GmbH.

Mit ParoStatus.de steht auch Zahnarztpraxen ein vollständig integriertes System zur wirkungsvollen Unterstützung der Prophylaxe und der Parodontaltherapie zur Verfügung. Sämtliche Befunde können in kurzer Zeit von einer Mitarbeiterin ohne weitere Assistenz erfasst werden. Durch die vorgegebene und systematische Abfrage von Einzelbefunden wird ein hohes Maß an Reproduzierbarkeit und Effizienz erreicht. Bislang vertrauen etwa 500 Praxen und Kliniken in Deutschland diesem Dokumentationssystem.

Mehr Informationen unter www.ParoStatus.de

Anzeigen

Neues für Ihre Praxis

Melden Sie sich hier zum zm Online-Newsletter an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Online-Newsletter

Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm starter-Newsletter und zm Heft-Newsletter.