Futuristische Fräs- und Schleifmaschine von vhf

Perfekte Restaurationen für die „Same-Day-Dentistry“

von mr
Instrumente & Geräte
Auf der IDS 2019 in Köln stellt die vhf camfacture AG neben weiteren Maschinen die Z4 aus: eine hochpräzise Dentalmaschine, um Restaurationen in Spitzenqualität herzustellen. Patienten können so noch schneller mit hochwertigem Zahnersatz versorgt werden.

Bei der Nassbearbeitung von Blöcken können Restaurationen aus Wachs, Glaskeramik, PMMA, Zirkonoxid, Kobalt-Chrom und Kompositen gefertigt werden. Des Weiteren lassen sich Prefabricated Titan-Abutments vollenden. Für einen schwingungsarmen Betrieb besitzt die Z4 einen grundsoliden Aufbau aus einem massiven Aluminium-Gusskörper. Durch Spindeldrehzahlen von bis zu 100.000 U/min können die Blöcke besonders schnell bearbeitet werden.

Zudem sind bei der Z4 viele Arbeitsschritte automatisiert, um eine intuitive Bedienung zu ermöglichen. Der Block wird automatisch fixiert und ist so in Sekundenschnelle ausgetauscht. Die Tatsache, dass der geschlossene Flüssigkeitskreislauf in der Z4 ohne Schleifmittelzusätze auskommt, bedeutet ebenfalls eine große Erleichterung. Dank integriertem Kompressor und WLAN benötigt die Maschine außer einem Stromanschluss keine weiteren Versorgungsleitungen. Die Z4 ist validiert für alle gängigen Scanner und CAD-Software und bietet vollständig integrierte Workflows mit TRIOS Design Studio (3Shape), DWOS chairside (Dental Wings) und exocad ChairsideCAD.

Auf der IDS werden am

vhf-Stand E-040 in Halle 10.1

mehrere Z4 in Aktion zu sehen sein.

Auf der IDS 2019 in Köln stellt die vhf camfacture AG neben weiteren Maschinen die Z4 aus: eine hochpräzise Dentalmaschine, um Restaurationen in Spitzenqualität herzustellen.

Anzeigen

Neues für Ihre Praxis

Melden Sie sich hier zum zm Online-Newsletter an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Online-Newsletter

Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm starter-Newsletter und zm Heft-Newsletter.