Sky Factory: Virtuelle Fenster für die Praxis

von mr
Praxisausstattung
Die virtuellen Fenster der Sky Factory sorgen für eine verblüffend echt wirkende Wiedergabe von Wolkenhimmeln, grünen Sommerbäumen oder rauschenden Bachläufen. Zudem lassen sie kleine Räume größer und heller erscheinen. Ob über dem Behandlungsstuhl, im Empfangs- und Wartebereich oder im Arbeitszimmer – die möglichen Einsatzbereiche sind vielfältig.

Jahrzehntelange und evidenzbasierte Forschungen belegen, dass die Natur oder Bilder der Natur die Heilung unterstützen sowie Stress und Angstzustände verringern. Infolgedessen stieg der Bedarf nach den ablenkungstherapeutischen Produkten der Sky Factory in den vergangenen Jahren rapide an. Während ein Reizzentrum im Hirn angenehme Assoziationen beim Anblick von Himmel und Wolken oder auch blühenden Bäumen hervorruft, wirkt sich das eng am Tageslichtspektrum angelehnte Speziallicht positiv auf die menschliche Gefühlslage aus. Dies kommt nicht nur den Patienten, sondern auch der Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zugute.

Neben fluoreszierenden Leuchtstoffröhren beziehungsweise Leuchtdioden (LED) kommen hochauflösende Naturaufnahmen zum Einsatz, welche mittels einer speziellen Foto- und Videotechnik entstehen. Damit ist das Konzept bislang einzigartig auf dem Markt. Die Leuchtkraft wurde mit 6500 Kelvin bewusst gewählt, da es dem Sonnenlicht an einem wolkenfreien Sommertag zur Mittagszeit entspricht.

Einfache Installation

Dank ihrer modularen Bauweise lassen sich die einzelnen Bildelemente wie Deckenplatten in jedes bereits vorhandene Deckensystem integrieren. Damit sind sie nicht nur wirkungsvoll, sondern auch weitaus günstiger als vergleichbare Maßnahmen, welche nur mit einem größeren Bauaufwand zu realisieren wären.

Weitere Informationen unter www.theskyfactory.de.

Anzeigen

Neues für Ihre Praxis

Melden Sie sich hier zum zm Online-Newsletter an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Online-Newsletter

Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm starter-Newsletter und zm Heft-Newsletter.