VOCO

Validierter 3D-Druck-Workflow

Instrumente & Geräte
Starke Kooperation mit vielen Vorteilen für Zahnarztpraxis und Dentallabor: Ab sofort sind alle neun 3D-Druckmaterialien des Cuxhavener Herstellers VOCO auch für den Drucker Ackuretta SOL validiert. Zudem wurden die Reinigungseinheit CLEANI und die Nachbelichtungseinheit Ackuretta Curie im Rahmen der erweiterten Zusammenarbeit für V-Print-Druckmaterialien freigegeben. In Summe ist damit die Auswahl der Drucker und Geräte für die Nachbearbeitung um einen weiteren erfolgreichen Partner gewachsen und Sie profitieren von mehr Flexibilität bei gleichzeitig höchster Qualität.

„Mit unseren Druckmaterialien der V-Print-Familie bieten wir vielfältige Anwendungsbereiche für das additive Fertigungsverfahren – mit echtem Mehrwert! Unsere Druckmaterialien sind zum Beispiel sedimentationsstabil und müssen somit nicht aufgeschüttelt werden. Der Druckprozess kann sofortgestartet werden und läuft sicher von der ersten bis zur letzten Schicht“, so Dr. Axel Bernecker, Marketingleiter von VOCO. In Kombination mit erstklassigen Druckern wie von Ackuretta können Nutzer und Patient stets sicher sein, ein Ergebnis in Spitzenqualität zu erhalten.

Neben dem SOL ist mit dem FreeShape120 ein weiterer Drucker des Herstellers Ackuretta für mehrere VOCO-Druckharze validiert: Der FreeShape120 ist fortan sowohl mit V-Print model und V-Print model fast als auch mit V-Print cast kompatibel.

https://www.voco.dental/de/digital/voco-digital/systempartner.aspx - external-link-new-window

flexibel und sicher… ohne Schütteln!

Die Materialien der V-Print-Familie lassen sich vielfältig verwenden – von der Herstellung von Modellen, Retainern, transparenten Schienen und gingivafarbenen Prothesenbasen über individuelle Löffel und Try-In Probemodellen bis zu sterilisierbaren Bohrschablonen für die navigierte Implantologie. Die Produktentwicklung erfolgt ausschließlich durch ein interdisziplinäres Forscherteam aus Zahntechnikern, Dentalingenieuren und Chemikern, die ihre praktischen Kenntnisse als Basis für ihre Arbeit einsetzen. Das Ergebnis sind Druckobjekte, die mit höchster Präzision und Stabilität punkten. Besonders praktisch: Wie schon erwähnt, müssen die V-Print-Produkte nicht aufgeschüttelt werden, sondern sind direkt gebrauchsfertig – das spart Zeit und Muskelkraft!

Starke Kooperation mit vielen Vorteilen für Zahnarztpraxis und Dentallabor: Ab sofort sind alle neun 3D-Druckmaterialien des Cuxhavener Herstellers VOCO auch für den Drucker Ackuretta SOL validiert.

Anzeigen

Neues für Ihre Praxis

Melden Sie sich hier zum zm Online-Newsletter an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Online-Newsletter

Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm starter-Newsletter und zm Heft-Newsletter.