Medizinisches Personal muss nicht mehr so lange in Quarantäne

Neue RKI-Empfehlungen für Praxen

Aufgrund der erhöhten Belastung des Gesundheitswesens in der Coronakrise hat das Robert Koch-Institut (RKI) seine Empfehlungen zur Quarantäne des medizinischen Personals bei Kontakt zu Infizierten relativiert.

Angesichts der steigenden Patientenzahlen während der Covid-19-Welle stuft das RKI seine Quarantäne-Empfehlungen für das Gesundheitspersonal herunter. Adobe Stock_Mongkolchon

Mit den angepassten Quarantäne-Empfehlungen „soll die Balance zwischen Praktikabilität und Patienten­schutz gewahrt bleiben“, sagte RKI-Präsident Prof. Lothar Wieler: „Medizinisches Personal muss künftig nach engem ungeschützten Kontakt zu COVID-19-Erkrankten nicht mehr so lange in Quarantäne und darf bei dringendem Bedarf in Klinik oder Praxis arbeiten, solange keine Symptome auftreten“. Die Maßnahmen seien mitten den Gesundheitsämtern abzustimmen.

Handlungsoptionen des RKI für den weiteren Einsatz des Personals

Die Hinweise des RKI kommen bei Personalmangel insbesondere unter folgenden Umständen in Frage:

  • Exposition: Kategorie Ia

Medizinisches Personal mit hohem Expositionsrisiko, zum Beispiel ungeschützte relevante Exposition zu Sekreten, Exposition gegenüber Aerosolen von COVID-19-Fällen (z.B. im Rahmen von Bronchoskopie)

  • Exposition: Kategorie Ib

Medizinisches Personal mit begrenztem Expositionsrisiko, zum Beispiel medizinisches Personal mit Kontakt unter 2 Metern zu COVID-19-Fällen ohne Schutzausrüstung, ≥15 Minuten face-to-face Kontakt (ohne Exposition wie unter Ia beschrieben); grundsätzlich gilt: je länger und enger der Kontakt, desto höher das Risiko.

  • Medizinisches Personal mit Erkältungssymptomen
  • SARS-CoV-2-positives medizinisches Personal

Exponiertes medizinisches Personal kann demnach bei Personalmangel unter Beachtung der hygienischen Voraussetzungen weiterarbeiten:

  • bei der Konstellation Ia nach 7-tägiger häuslicher Absonderung und Symptomfreiheit (mit Mund-Nasen-Schutz)
  • bei der Konstellation Ib bei Symptomfreiheit (mit Mund-Nasen-Schutz)

Besonders zwei Prinzipien sind bei Einsatz medizinischen Personals unter den dargestellten Fallkonstellationen besonders zu beachten:

  • Medizinisches Personal mit Krankheitssymptomen muss umgehend getestet werden
  • Positiv getestetes medizinisches Personal darf nur in absoluten Ausnahmefällen weiterarbeiten und darf dann ausschließlich COVID-19-Patienten versorgen. Voraussetzung für die Wiederaufnahme der Versorgung von Nicht-COVID-19-Patienten ist Symptomfreiheit seit mindestens 48 Stunden und 2 negative SARS-CoV-2-Tests im Abstand von 24 Stunden.

Quelle: RKI

RKI-Kategorien der Quarantäne nach Kontakt mit Covid-19 Erkrankten

  • Bei hohem Expositionsrisiko, also etwa nach dem Kontakt mit Aerosolen und Sekreten eines Erkrankten, muss weiterhin die häusliche Quarantäne erfolgen. Diese wird aber auf sieben Tage heruntergestuft. Sollten danach keine Symptome auftreten, kann mit Mund-Nasenschutz gearbeitet werden. Eine Dokumentation des eigenen Zustands soll über 14 Tage erfolgen. Zudem kann die ausschließliche Versorgung von Covid-19-Patienten überlegt werden.
  • Wenn ein begrenztes Expositionsrisiko bestand, das heißt, der Mindestabstand von zwei Metern ohne Schutzkleidung unterschritten wurde oder ein naher Kontakt von mehr als 15 Minuten mit einem Erkrankten stattfand, kann ohne auftretende Symptome mit Mund-Nasenschutz gearbeitet werden. Vom Umgang mit vulnerablen Patienten ist abzusehen. Eine Selbstbeobachtung und Dokumention möglicher Symptome ist auch hier 14 Tage lang durchzuführen und gegebenenfalls ein Test auf SARS-CoV-2 zu veranlassen.

Zu den RKI-Empfehlungen zur Quarantäne des medizinischen Personals

Das neu identifizierte Coronavirus SARS-CoV-2 verursacht die "Corona virus disease 2019" (Covid-19) und ist Auslöser der COVID-19-Pandemie.

28954042871578287157928715802892804 2892805 2871582
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare