US-Studie zu umstrittenem Zahnpasta-Wirkstoff

Zahnpasta: Triclosan kann sich in Bürstenfilamenten ablagern

Triclosan aus Zahnpasten kann sich einer US-Studie zufolge in Zahnbürsten absetzen. Besonders hohe Konzentrationen fanden sich in Bürsten mit Nylonfilamenten und weichen Bestandteilen.

In einer dreimonatigen Nutzung reicherte sich bei einem Drittel der untersuchten Bürsten die 7- bis 12,5-fache der beim einfachen Zähneputzen aufgenommenen Dosis an. Fotolia - Victor Moussa

Das Team um Umweltchemiker Prof. Baoshan Xing von der University of Massachusetts untersuchte mithilfe eines Testaufbaus, ob sich Triclosan aus Zahnpasta in Zahnbürsten absetzt. Verwendet wurden 22 handelsübliche Zahnbürsten sowie sechs triclosanhaltige Zahncremes.

Ergebnis: In einer dreimonatigen Nutzung mit zwei Putzvorgängen pro Tag reicherte sich bei einem Drittel der untersuchten Bürsten die 7- bis 12,5-fache der beim einfachen Zähneputzen aufgenommenen Dosis an. Besonders hohe Konzentrationen fanden sich in Bürsten mit Nylonfilamenten und weichen Bestandteilen.

Forscher warnen vor einer nicht steuerbaren Triclosanexposition

Als die Forscher im Experiment anschließend auf triclosanfreie Zahnpasta wechselten, gaben die Borsten den angereicherten Stoff bis zu zwei Wochen lang wieder ab. Daraus könne zwar kein direktes Gesundheitsrisiko für Verbraucher abgeleitet werden, die Wissenschaftler weisen jedoch darauf hin, dass es durch den beobachteten Effekt zu einer nicht steuerbaren Triclosanexposition kommen kann.

Außerdem sollte aus ihrer Sicht das Design von Körperpflegeprodukten mit absorbierenden Polymerkomponenten kritisch überprüft werden, wenn diese während ihrer Benutzung regelmäßig mit Chemikalien in Berührung kommen. Dies gelte umso mehr, als auch für andere Zahnpasta-Inhaltsstoffe (Butylhydroxytoluol, Salicylsäuremethylester und Anethole) eine Anreicherung in den Weichteilen der Bürste nachgewiesen werden konnte. So belastete Zahnbürsten seien als Bestandteil des Hausmülls zudem eine bisher nicht beachtete Quelle von Chemikalien, die in die Umwelt freigesetzt werden können.

Jie Han, Wei Qiu, Elizabeth C. Campbell, Jason C. White, Baoshan Xing: Nylon Bristles and Elastomers Retain Centigram Levels of Triclosan and Other Chemicals from Toothpastes: Accumulation and Uncontrolled Release, in: Environ. Sci. Technol., 2017, 51 (21), pp 12264-12273 DOI: 10.1021/acs.est.7b02839 Publication Date (Web): October 25, 2017


Im September 2016 verbot die US-Behörde für Lebens- und Arzneimittel (FDA) frei verkäufliche antibakterielle Flüssigkeiten  sowie Seifen, Gels und vergleichbare Produkte mit Triclosan. Von dem Verbot unberührt ist die Verwendung in Zahnpasten. Die FDA informiert, für zumindest ein triclosanhaltiges Produkt sei bewiesen, dass es effektiv Gingivitis verhindern helfe.

Der Stoff steht schon länger im Verdacht, Brustkrebs auszulösen sowie Spermien zu schädigen und Leber und Muskeln anzugreifen. Darum forderte jüngst auch ein Zusammenschluss von neun Gesundheitsorganisationen aus vier Ländern, dass die hormonell wirksame Substanz nicht mehr in Kosmetikprodukten eingesetzt werden soll.


528502527816527817527818542682 542683 544085
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare