Dentaler Gedenktag

Heute feiern wir den "National Dentist's Day"!

Den "National Dentist's Day" verdanken wir John Greenwood. Was der Leibzahnarzt von George Washington getan hat sowie Zahlen, Daten, Fakten und Anekdoten rund um den Zahnarztberuf erfahren Sie hier!

Zu den Gruppen, die die Arbeit von Zahnärzten besonders zu schätzen wissen (oder zumindest sollten), gehören naturgemäß Eishockeyspieler (hier einer der San José Sharks, USA). Twitter-Screenshot zm_mth

Der Tag des Zahnarztes - ("National Dentist's Day") - kommt wie so viele derartige Gedenktage aus den USA. Denn angeblich an einem 6. März des Jahres 1790 soll John Greenwood die "dental foot engine", die erste "Zahnfußbohrmaschine", erfunden haben. Dazu adaptierte Greenwood das pedalbetriebene Spinnrad seiner Mutter, um damit einen Bohrer anzutreiben.

Auch Greenwoods Sohn soll diese Maschine weiterbenutzt haben, was für deren Nutzwertigkeit und Langlebigkeit spricht. Greenwood war Militärmusiker und Leibzahnarzt George Washingtons, einem der Anführer des Unabhängigkeitskampfes gegen die britische Monarchie und späteren ersten Präsidenten der USA.

Greenwood fertigte zudem für seinen Präsidenten eine Prothese aus Flusspferd-Elfenbein an. Washington soll schon in seinen 20ern die Zähne verloren haben, wahrscheinlich aufgrund einer Kombination aus häufigen Krankheiten in Kombination mit Behandlungen mit einem Medikament namens Calomel, das den Zahnschmelz beschädigte (siehe "Jane Austen's Blog")

Entgegen der landläufigen Meinung bestand Washingtons Zahnersatz nicht aus Holz. Er als einer der Gründervater der USA verfügte - durch seinen Leibzahnarzt - über den qualitativ hochwertigsten Zahnersatz seiner Zeit, bestehend aus einer Platte aus geschnitztem Hippopotamus-Elfenbein, in die menschliche Zähne (zusammen mit Teilen von Pferde- und Eselszähnen) eingepasst wurden. Während seiner Präsidentschaft nutzte er mehrere andere Zahnersatzpaare, von denen keines Holz in ihre Konstruktion einbezog. | National Museum of Dentistry/University of Maryland, School of Dentistry

Zahlen, Daten, Fakten über Zahnärzte, in Deutschland und der Welt

  • Das zahnärztliche System in Deutschland erzielt - direkt, indirekt und induziert - eine Bruttowertschöpfung von 46,7 Milliarden Euro. Es beschäftigt 878.000 Menschen, davon allein in Zahnarztpraxen 391.000.

  • Der Anteil an der Gesamtwirtschaft beträgt 1,2 Prozent, an der Gesundheitswirtschaft 7,1 Prozent.
  • 2017 gab es in der Zahnmedizin 2.216 Studienanfänger, davon 66,2 Prozent Frauen. Bei den Zahnärztekammern waren 95.189 Zahnärzte registriert, davon 72.122 auch in ihrem Beruf tätig.
  • In Einzelpraxen waren 59,6 Prozent niedergelassen, in Berufsausübungsgemeinschaften 30,3 Prozent, in Praxisgemeinschaften 9,1 Prozent und in sonstigen ein Prozent.
  • Zum Stichtag 31.12.2017 gab es 31.686 Auszubildende zur Zahnmedizinischen Fachangestellten, davon waren 522 Männer.

(Quelle für Daten und Grafik: Statistisches Jahrbuch 2017/18 der BZÄK/BASYS - Wirtschaftsfaktor Zahnärzte; IDZ. Das Jahrbuch können Sie hier bestellen.)

  • 93 Prozent aller Mitgliedsstaaten der Weltgesundheitsorganisation WHO verfügen über weniger als eine zahnmedizinisch ausgebildete Fachkraft je 1.000 Einwohner (eine Aufstellung nach Ländern finden Sie hier.)
  • Nur 50 Prozent der nationalen Zahnärztevereinigungen werben für Parodontalgesundheit (Quelle: FDI)
  • Nur 42 Prozent aller von der FDI Word Dental Federation befragten Zahnärzte gaben an, in ihren Ländern Zugang zu einem Postgraduiertenprogramm zur Parodontologie in Vollzeit zu haben (Quelle: FDI).
21743882161641216164221616432174389 2174390 2161646
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare