Nachricht

Ist ein ausländischer Doktor auch hier ein Doktor?

Ph.D., Doctor medic, Dr./VAK Moskau: Ist Ihr im Ausland erworbene Doktor hier gültig? Die meisten dieser Titel sind bei uns nicht zugelassen - und wer den Doktorgrad unrechtmäßig führt, macht sich strafbar.

Wie ein im Ausland erworbener Doktortitel in Deutschland geführt werden darf, ist gesetzlich geregelt. sudowoodo - Fotolia

Ob man einen solchen Doktorgrad in Deutschland führen darf, ist gesetzlich geregelt. Und zwar - für jedes Bundesland einzeln - zumeist in den Hochschulgesetzen der Länder. Zudem gibt es zahlreiche staatliche Abkommen. So darf zum Beispiel der ungarische Doktortitel doctor medicinae (dr. med.) in Deutschland nur unter Angabe der verleihenden Institution geführt werden. In vielen Ländern sind sogenannte Berufsdoktorate üblich, die mit Abschluss des Studiums verliehen und ohne Forschungsarbeit erworben werden.

Nicht pauschal in "Dr." abkürzen!

Diese Berufsdoktorate dürfen jedoch nicht beliebig in Deutschland geführt und erst recht nicht pauschal in einen "Dr." gekürzt werden, weil es sich nicht um einen Doktortitel mit Dissertation handelt. Führt man seinen Doktor- oder Professorentitel unrechtmäßig, macht man sich nach § 132a Strafgesetzbuch strafbar. Darüber hinaus drohen schmerzhafte berufs- und wettbewerbsrechtliche Sanktionen. Es gibt mehr als 2.500 akademische Titel. Im Zweifel sollten Mediziner einen Anwalt fragen.


Ausländischer Doktorgrad - das sollten Sie wissen

  • Akademische Grade sind in Deutschland rechtlich geschützt.
  • Der ausländische Grad muss ordnungsgemäß verliehen sein.
  • Der ausländische Grad muss aufgrund eines tatsächlich absolvierten Studiums erworben sein (Ausnahme: Ehrengrade).
  • Die Umwandlung eines ausländischen Grades in einen deutschen Grad ist nicht möglich (Ausnahme: Berechtigte nach dem Bundesvertriebenengesetz).
  • Auskunft über die landesrechtlichen Regelungen geben die zuständigen Wissenschaftsministerien.


In Berlin gilt beispielsweise, dass wenn Sie an einer im Herkunftsland nach dem dortigen Recht anerkannten Hochschule studiert und Ihr Studium mit einer ordnungsgemäßen Prüfung abgeschlossen haben, Sie den erworbenen Grad in der Originalform führen können. Der Grad kann so abgekürzt werden, wie es im Herkunftsland üblich ist. Es muss ein Hinweis auf die verleihende Hochschule hinzugefügt werden. Ist der Titel in der Verleihungsurkunde nicht in lateinischer Schrift verliehen worden, kann er übertragen werden.

Ein ausländischer akademischer Grad, der von einem Land in der Europäischen Union verliehen worden ist, darf in Baden-Württemberg in der Form geführt werden, wie er von der Universität verliehen worden ist. Die Angabe der Herkunftsbezeichnung ist nicht erforderlich. Bei wissenschaftlichen Doktorgraden aus EU-Ländern, die nach den Regelungen des Herkunftslandes dort der 3. Ebene der Bologna-Klassifikation zugeordnet werden, kann die deutsche Bezeichnung “Dr.” geführt werden. In diesen Fällen ist die Angabe der Herkunft entbehrlich, ebenso des Fächerzusatzes (z. B. Dr. med., Dr. rer. nat.). Dies gilt nicht für die Berufsdoktorate.



17654661761049176103817610391762370 1762371 1761041
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare