Urteile

Krankheitskosten - nur oberhalb der Belastungsgrenze

Krankheitskosten können bei der Steuer nur dann als außergewöhnliche Belastung angerechnet werden, wenn die Summe oberhalb der zumutbaren Belastungsgrenze liegt, stellte der Bundesfinanzhof (BFH) klar.

In den zwei beim BFH anhängigen Fällen hatten die Kläger in ihrer Steuererklärung Krankheitskosten als außergewöhnliche Belastungen geltend gemacht. Es handelte sich dabei insbesondere um selbstgetragene Aufwendungen für Zahnreinigung, Zweibettzimmerzuschläge sowie Praxis- und Rezeptgebühren.

Diese Aufwendungen seien zwangsläufig entstanden und ohne Berücksichtigung einer zumutbaren Belastung abzuziehen, so die Kläger. Ihre Begründung: Krankenversicherungsbeiträge seien nach Bundesverfassungsgericht Teil des einkommensteuerrechtlich zu verschonenden Existenzminimums; dies müsse auch für Praxis- und Rezeptgebühren gelten.

Nur oberhalb der Belastungsgrenze sind Krankheitskosten abzugsfähig

Nachdem die betreffenden Finanzämter einen Abzug der Aufwendungen nicht zuließen, bestätigte der BFH diese Rechtsauffassung. Krankheitskosten  sind einkommensteuerrechtlich nur zu berücksichtigen, soweit sie die zumutbare Belastung nach § 33 Abs. 3 EStG überschreiten.

Diese habe in den Jahren 2008 und 2009 zwei Prozent der jährlichen Bruttoeinnahmen betragen. Dem Gesetzgeber sei es grundsätzlich erlaubt, Versicherte zur Entlastung der Krankenkassen mit Zuzahlungen zu beteiligen, soweit dies dem Einzelnen finanziell zugemutet werden kann. Angesichts der Einkünfte der Kläger sei dies in beiden Fällen der Fall gewesen. 

Bundesfinanzhof
Urteil vom 2.9.15, Az.: VI R 32/13
Urteil vom 2.9.15; Az.: VI R 33/13

17922061783896178388717838881792207 1792208 1783891
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare